Aktivitäten,  In Breslau,  Orte,  Sehenswürdigkeiten

Die 40 besten Sehenswürdigkeiten in Breslau

Altstadt in Breslau

Auf der Suche nach Ideen, was ihr am besten in Breslau unternehmen könnt? Wir haben die 40 besten Sehenswürdigkeiten in Breslau für euch zusammengestellt! Egal ob die Jahrhunderthalle, der berühmte Marktplatz in der Altstadt von Breslau, oder die Jagd auf Zwerge.

Wir haben diesen Blog über Breslau ins Leben gerufen, um über die Dinge zu schreiben, die man in Breslau sehen und unternehmen kann, und nichts anderes. Wenn ihr Breslau wie Einheimische erkunden wollt, zeigen wir euch sehr gerne hier unsere Lieblingsaktivitäten in Breslau!

Nachdem wir schon einige Jahre in Breslau verbracht hatten, haben wir festgestellt, dass es leider nur wenige wirklich ausführliche Informationen über Breslau gibt. Die meisten stammten von Bloggern, die gerade mal für ein Wochenende (vielleicht sogar auf einer gesponserten Reise mit fest geplanter Reiseroute) in die Stadt gekommen sind. Diese kratzen oft nur an der Oberfläche der Stadt, und ihr ahnt es sicher schon – die meisten davon schreiben alle das gleiche.

Hier in unserem monothematischen Blog über Breslau werden wir viel tiefer gehen. Wir wollen sicher sein, dass ihr die bestmögliche Erfahrung macht, wenn ihr uns im wunderschönen Breslau mit all seinen Sehenswürdigkeiten besucht.

Was findet ihr hier bei den besten Sehenswürdigkeiten in Breslau?

Nun, ja, zunächst natürlich unsere persönliche Liste der 40 besten Sehenswürdigkeiten in Breslau. Aber ihr werdet auch in der Lage sein, viele weitere Informationen zu den meisten Aktivitäten auf dieser Liste zu finden, wenn ihr bestimmte Themen vertiefen wollt! Zum Beispiel die kulinarische Szene in Breslau, die besten Weinbars, die besten Kneipen und viel mehr…

Hier geben wir euch einen Überblick, was Breslau unserer Meinung nach zu einem großartigen Reiseziel macht. Darüber hinaus haben wir eine Menge lokaler Einblicke, z. B. in kostenlose Toiletten, wo ihr normalerweise zahlen müsstet. Auch Touristenfallen, die man besser kennen sollte, wollen wir euch nicht vorenthalten. Und eine Übersicht aller Aussichtsplattformen mit Panoramablick in Breslau gibt es auch.

Breslau Sehenswürdigkeiten Universität

Wir bekommen keine Gelder von der Stadt oder der Touristeninformation in Breslau und haben unsere eigene Sicht auf viele Dinge. Das bedeutet, dass wir euch natürlich erzählen werden, was es in Breslau alles tolles zu sehen gibt, aber wir werden auch sehr offen über Dinge sprechen, die ihr in Breslau besser vermeiden solltet.

Und natürlich aktualisieren wir unsere Blog-Beiträge fast wöchentlich, um alles auf dem neuesten Stand und relevant zu halten. Wir teilen die neuesten Informationen über Breslau auch auf unseren Social Media Kanälen. Folgt uns gerne hier auf Instagram oder abonniert hier unseren Newsletter.

Die besten Sehenswürdigkeiten in Breslau – eine Einführung

Gut, bevor wir euch die besten Aktivitäten in Breslau vorstellen, möchten wir noch eine kurze Einführung in die Stadt geben. Wir werden einige der wichtigsten Fragen beantworten, falls ihr mit unserer schönen Stadt noch nicht vertraut seid.

Wo liegt Breslau?

Breslau liegt im westlichen Teil Polens und ist die Hauptstadt von Niederschlesien. Die größten Städte in der Umgebung sind Berlin (350 km), Dresden (230 km), Prag (220 km), Krakau (230 km) und Warschau (350 km).

Wie groß ist Breslau und wie viele Einwohner hat Breslau?

Breslau ist seit kurzem die drittgrößte Stadt Polens mit einer Gesamtbevölkerung von 673.923 (im Jahr 2022). Mehr als 100.000 davon sind tatsächlich Studenten! Daher ist es keine Überraschung, dass Breslau auch als pulsierende Studentenstadt bekannt ist.

Breslau lässt sich sehr gut und einfach zu Fuß zu erkunden. Wir brauchen zum Beispiel überhaupt kein Auto in der Stadt und nutzen nur gelegentlich die Strassenbahnen und Fahrräder. Was die Wohngebiete angeht, so ist die Stadt natürlich sehr weitläufig, die Gesamtfläche beträgt 292,8 Quadratmeter.

Wie spricht man Wrocław aus?

Ihr habt jetzt oft Breslau gelesen, aber das ist bloß der deutsche Name der Stadt. Auf Polnisch heißt Breslau dann Wrocław – von der Aussprache etwas schwieriger. Und es gibt den Sonderbuchstaben „ł“ darin, aber dazu kommen wir noch.

Ihr sprecht Wroclaw wie folgt aus: [ˈvrɔt͡swaf]

Das „W“ in Wroclaw am Anfang wird ganz normal wie bei „Wurst“ ausgesprochen. Das „c“ hat den Klang eines „tz“ und das „r“ sollte ein wenig gerollt werden – das ist die erste Silbe. Die zweite beginnt mit „ł“, was ein bisschen wie das „woo“ klingt. Dann geht es schön in „ahf“ über und man bekommt die zweite Silbe gerade mit „wouh-ahf“.

Und nun versucht mal, das vorzulesen, wenn ihr es richtig gemacht habt, sollte es wie „Wrohts-wouahf“ klingen. Viel Erfolg!

Übrigens nennen sich die Einwohner von Breslau gerne „Wroc-lovers“. Ein sehr schöner, aber inoffizieller Name für Breslau ist Wroclove.

Wo übernachtet man am besten in Breslau?

Darauf gibt es keine kurze Antwort. Wir wissen, dass viele Blogs drei tolle Hotels empfehlen, aber es ist ein bisschen komplexer als das. Kommt ihr mit der Familie? Als Paar? Als Einzelreisender? Geschäftsreisender? Wir haben sehr ausführliche Beiträge über die besten Hotels in Breslau und über die besten Ferienwohnungen in Breslau hier. Wenn ihr einige Empfehlungen von Einheimischen mit Details zu den Standorten hören möchtet, schaut euch diese am besten mal an. Wir haben auch einen Stadtteilführer für Breslau, in dem ihr herausfinden könnt, welche Gegend für euch am besten geeignet ist!

Jetzt aber los mit den Sehenswürdigkeiten in Breslau!

Im Moment wollen wir euch nicht mit praktischen Informationen für Breslau überhäufen. Es ist nun an der Zeit, die besten Sehenswürdigkeiten in Breslau zu genießen! Am Ende dieses Beitrags findet ihr weitere nützliche Informationen, z. B. wie man am besten nach Breslau anreist und wie man sich am besten in Breslau fortbewegen kann.

1. Besuch der historischen Altstadt in Breslau

Beginnen wir mit einem der offensichtlichsten Dinge, die man in Breslau unternehmen sollte! Danach arbeiten wir uns dann weiter nach unten zu den anderen Sehenswürdigkeiten vor. Und später zeigen euch auch einige Dinge in Breslau, die weniger bekannt sind!

Die wunderschöne und historische Altstadt von Breslau darf man aber nicht verpassen! Diese ist das Herz der Innenstadt und von einer Ringstraße und dem Stadtgraben umgeben (dazu kommen wir später!). Früher hatten wir auch eine Stadtmauer um die Altstadt herum, aber Napoleon hat das meiste davon abgerissen, als er zu Besuch kam 🙂

Es gibt auch viele bunte alte Häuser, Gebäude im gotischen und barocken Stil sowie extrem viele Kirchen. Es wird euch vielleicht überraschen, dass es im Stadtzentrum nicht allzu viele große Einzelhandelsketten gibt. Der Großteil des Lebens hier ist gastronomisch geprägt. Wir lieben es, Zeit in der Stadt draußen zu verbringen und das Leben zu genießen, zum Einkaufen haben wir mehr als genug Einkaufszentren 😉

Altstadt in Breslau

Alles ist fußläufig wunderbar zu erreichen, von Nord nach Süd und ebenso von West nach Ost sind es etwa 10 Minuten zu Fuß. Kaum zu glauben, dass dies vor ein paar hundert Jahren so ziemlich die ganze Stadt war und es nicht viel mehr drum herum gab.

Vom Marktplatz aus kann man alle anderen Orte im historischen Stadtzentrum in etwa 5 Minuten erreichen! Apropos Marktplatz, dazu kommen wir nun als nächstes…

2. Erkundet den Marktplatz in Breslau

Der Breslauer Marktplatz ist einer der größten in Europa! Mit seinen Abmessungen von 205 x 175 Metern sind nach den meisten Quellen nur die Marktplätze in Krakau und Olecko noch etwas größer.

Natürlich ist es unmöglich, Breslau zu besuchen, ohne auf dem Marktplatz vorbeizuschauen, der zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört!

Marktplatz Breslau Luftaufnahme

Das Rathaus von Breslau ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Obwohl wir bereits für einige Zeit in Breslau wohnen, erfreuen wir uns immer wieder am Anblick von diesem aussergewöhnlichen Gebäude. Es wurde im 13. Jahrhundert erbaut und ist von der Ostseite am eindrucksvollsten.

Aufgrund seiner Größe und der vielen Dinge, die es über den Marktplatz zu erzählen gibt, haben wir hier eine Übersicht mit 30 interessanten Fakten über den Marktplatz in Breslau erstellt.

In diesem separaten Beitrag stellen wir euch zum Beispiel das falsche Fenster vor, das nur aufgemalt ist (ja, es dauert eine Weile, es zu finden!). Oder habt ihr schon von unserem „Thanks Jimi Festival“ gehört? Es findet jedes Jahr am 1. Mai statt, und Tausende von Menschen spielen gemeinsam Gitarre. Wusstet ihr, dass wir in Breslau eines der ältesten Restaurants Europas haben? Was ist mit den beliebten Zwillingshäusern von Hensel und Gretel?

3. Schaut euch den Salzring in Breslau an

Gleich neben dem Marktplatz stößt man auf einen kleineren, aber nicht weniger reizvollen kleinen Markt. Das ist der Salzring in Breslau, auch oft Salzmarkt genannt!

Es gibt vor allem eine Sache, die für diesen Platz sehr einzigartig ist. Bei jedem Besuch wird man feststellen, dass die Blumenstände geöffnet sind und auf euren Einkauf warten. Ihr könnt es sogar an Feiertagen oder um 5 Uhr morgens versuchen, auch dann gibt es Blumen ohne Ende.

In der polnischen Kultur haben Blumen einen hohen Stellenwert, und für die Breslauer ist dies die 24/7-Blumenquelle für alle Gelegenheiten.

Und wie wir bereits erwähnt haben, ist es rund um den Marktplatz manchmal schwierig, nicht in ein sehr touristisches Restaurant zu laufen. Hier auf dem Salzmarkt befindet sich eines unserer Lieblingsrestaurants für ein wirklich erstklassiges Essens in Breslau: Das Młoda Polska.

Salzring Breslau

Wer zeitgenössische Kunst liebt, sollte unbedingt in der Galerie OP ENHEIM vorbeischauen. Dort gibt es immer wieder sehr fesselnde Ausstellungen. Mehr dazu gibt es hier in den Details über die besten Museen in Breslau.

Von hier aus starten auch viele der sehr beliebten Elektroauto-Stadtrundfahrten in Breslau. Wenn ihr eine davon mitmachen wollt, könnt ihr diese hier online zum bestmöglichen Preis buchen.

4. Die Zwergenjagd in Breslau

Eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Breslau für Kinder, aber auch für Erwachsene, sind die Zwerge in Breslau. Sie sind das Symbol von Breslau und es gibt eine wachsende Bevölkerung von ihnen, besonders in der Altstadt.

Die Geschichte der Zwerge begann in den 80er Jahren. Die polnische antikommunistische Untergrundbewegung („Orange Alternative“) beschloss, gegen die kommunistische Regierung zu protestieren, indem sie Graffiti mit kleinen Zwergen an die Stadtmauern sprühte.

Das erste Zwergendenkmal wurde jedoch erst in 2003 aufgestellt, und jetzt nach über 20 Jahren gibt es Hunderte von ihnen – die neuesten Karten zeigen bis zu 800 (!) Zwerge in Breslau.

Jeder Zwerg hat seinen eigenen Charakter, sein eigenes Outfit und seinen eigenen Beruf. So gibt es zum Beispiel einen Stubenhocker-Zwerg, einen Musiker-Zwerg und sogar einen Gefangenen-Zwerg, um nur einige zu nennen.

Zwerge in Breslau

Die Zwergenjagd ist sicherlich eine der beliebtesten Aktivitäten in Breslau für Touristen und Einheimische – überzeugt euch selbst!

5. Genießt die Ruhe auf der Breslauer Dominsel

Eigentlich hätten wir mit der Dominsel als erstes in Breslau beginnen sollen! Ganz einfach, weil dies der älteste Teil der Stadt ist und sich Breslau von hier aus in den letzten 1000 Jahren ständig erweitert hat.

Komisch nur – wenn man sich die Karte anschaut, stellt man fest, dass die Dominsel eigentlich gar keine Insel ist. Das stimmt zwar mittlerweile, aber das hält uns nicht davon ab, sie Dominsel zu nennen – oder auf Polnisch: Ostrów Tumski.

Wenn ihr ein Panoramafoto von der Skyline machen wollt, geht am besten auf die gegenüberliegende Seite der Oder, wo sich auch die Markthalle befindet. Dort, gleich hinter der Sandbrücke (Most Piaskowy), beginnt die Promenade, von der man einen tollen Blick auf die gesamte Dominsel hat.

Wenn ihr möchtet, könnt ihr euch unterwegs ein Eis bei Polish Lody (Plac Bema 3) holen. Hier gehen die Einheimischen hin, das können wir selbst bestätigen. Aber auch die Warteschlangen im Sommer machen das ohne Zweifel deutlich sichtbar.

Dominsel Breslau

Die Kathedrale St. Johannes der Täufer (Der Dom)

Der größte Teil der Dominsel gehört heute der Kirche und ist für den regulären Autoverkehr gesperrt. Ihr könnt eine Menge schöner alter Kirchen finden, wobei der Höhepunkt natürlich der Dom von Breslau (Kathedrale von St. Johannes dem Täufer) mit ihren 98 Metern Höhe ist.

Ja, man kann die Kathedrale besteigen und es gibt sogar einen Aufzug, um diesen schönen Aussichtspunkt zu erreichen. Mehr Details dazu haben wir, wenn ihr weiter nach unten scrollt, später vergleichen wir alle Aussichtspunkte in Breslau für euch.

Das Kopfsteinpflaster und die nächtliche Beleuchtung sind einfach wunderschön. Ein toller Ort zum Verweilen, wenn man ruhige und schöne Gegenden mag (wer denn nicht?).

Cathedral in Wroclaw at Night

Ein tolles Hotel auf der Dominsel

In den letzten Jahren wurde das Fünf-Sterne-Luxushotel „The Bridge“ zur ersten Wahl für Besucher, die in diesem Breslauer Stadtteil übernachten.

Kein Wunder, denn trotz des Fünf-Sterne-Rankings kann man hier Zimmer zu sehr erschwinglichen Preisen bekommen, oft für weniger als 100 Euro pro Nacht. Es ist Teil unserer Hotelempfehlungen für Breslau.

Bridge Hotel in Breslau

Die Dombrücke

Wenn ihr zur Dominsel lauft, überquert ihr natürlich automatisch die Dombrücke (Most Tumski) – eine schöne Fußgängerbrücke, die für den Verkehr gesperrt ist.

Sie markierte ursprünglich den Beginn der Gerichtsbarkeit der kirchlichen Behörden. In früheren Zeiten nutzten einige Kriminelle die Brücke, um aus der Stadt auf die Dominsel zu fliehen. Sobald diese es auf die Brücke geschafft hatten, konnten die regulären städtischen Behörden sie nicht mehr verfolgen und die Gangster waren nur noch vor Gott verantwortlich…

In einigen veralteten Artikeln im Internet sieht man viele Liebesschlösser, diese wurden aber bereits 2019 entfernt. Nun warnt ein Schild davor, neue aufzustellen.

Liebesschlösser in Breslau Dombrücke

Was ist mit den Liebesschlössern in Breslau passiert?

Nun, da wir euch die Zwerge schon einmal vorgestellt haben, könnt ihr auf diesem Bild sehen, dass offensichtlich auch ein „Liebesschloss-Zwerg“ seine Arbeit verrichtet hat.

Nach seinen Aktionen hier zu urteilen, scheint er alle Schlösser aufgebrochen zu haben. Wir hoffen, dass die Beziehungen trotz der Beseitigung der Liebesschlösser heute dennoch beständig sind! Und ganz ehrlich, wir persönlich verstehen sowieso nicht, warum Menschen ein Schloss als Symbol für Liebe sehen 😉

Liebesschlösser Zwerg in Breslau

Aber es gibt noch einen ganz besonderen Grund, warum dieser Ort in Europa so einzigartig ist – mehr dazu im nächsten Punkt!

6. Beobachtet den Laternenanzünder in Breslau

Die Gaslaternen rund um die Dominsel sind euch vielleicht schon aufgefallen, aber möglicherweise habt ihr unseren lokalen Superhelden mit seinem Umhang noch nicht gesehen: Den Laternenmann!

Wir haben nämlich einen Laternenanzünder in Breslau, der jeden Abend alle 102 Gaslaternen auf der Dominsel in Breslau per Hand mit seiner Butanstange anzündet.

Der einzige andere Ort in der Europäischen Union, an dem dies geschieht, ist Zagreb. Wir sind stolz darauf, sagen zu können, dass dies eine einzigartige und besondere Tradition ist, die man in Breslau beobachten kann!

Das Spektakel ist magisch und natürlich ein absolutes Muss bei einem Besuch in Breslau!

Laternenanzünder in Breslau

Natürlich ist der Laternenanzünder vor allem bei Kindern sehr beliebt und das ganze Erlebnis ist definitiv eines der besten Dinge, die man in Breslau machen kann!

Wann genau kommt der Laternenmann in Breslau?

Der Laternenanzünder kommt jeden Tag, egal wie das Wetter ist. Am einfachsten ist es wenn ihr einfach die Zeiten für den Sonnenuntergang auf eurem Handy überprüft. Kommt dann etwa 10 Minuten früher zur Kathedrale, und ihr könnt ihn auf jeden Fall finden und beobachten.

Es gibt auch eine offizielle Tabelle mit den Zeiten, diese haben wir hier auch übersetzt und ergänzt. Wir empfehlen aber in jedem Fall etwas eher anzukommen, unserer Erfahrung nach startet er meistens etwas früher als in der Tabelle angegeben.

Wie ihr sehen könnt, bekommt er während der Sommersaison wegen der kurzen Nächte leider nicht viel Schlaf. Denn auch morgens muss er sehr früh aufstehen, um die Laternen wieder „auszuschalten“.

Seid euch auch bewusst, dass er ziemlich flink ist! Wenn ihr ihn zusammen mit anderen Leuten verfolgt um Fotos zu machen, fühlt ihr euch schnell wie ein Paparazzi, der Prominente verfolgt. Haltet auf den kopfsteingepflasterten Straßen besser ein paar gute Schuhe bereit, um ihn in Aktion zu sehen und nicht zu verlieren 🙂

Zeitplan Laternenanzuender Breslau

Der Laternenanzünder in Breslau im Video

Auf unserem Instagram-Kanal haben wir auch ein kleines Video zusammengestellt, falls ihr uns noch nicht folgen solltet, könnt ihr das hier noch schnell nachholen 😉

7. Der Sommer auf der Insel Słodowa

Wenn ihr Breslau mit echten lokalen Vibes erkunden wollt, können wir im Sommer ein Bier auf der Słodowa-Insel (Wyspa Słodowa) nur unbedingt empfehlen.

Wenn das Wetter etwas sonniger wird (in der Regel ab Ende April), kommen viele Studenten nach draußen, um die Sonne zu genießen, ihre Freunde zu sehen, zu trinken und sich zu amüsieren. Besonders die ersten Tage im Mai, mit den Feiertagen am 1. und 3. Mai (Majówka), markieren den Beginn der Outdoor-Saison.

Ein weiterer Grund, warum es so voll wird: Wie ihr vermutlich wisst, ist Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit in Polen verboten. Die Słodowa-Insel ist der einzige Ort in Breslau, an dem Alkoholkonsum geduldet wird und man keine Probleme bekommen wird.

Die Słodowa-Insel ist sehr beliebt, vor allem bei der jüngeren Generation, also stellt euch auf Menschenmassen ein. Wir lieben es, den Sonnenuntergang von dort aus zu sehen!

Strandbars Slodowa Breslau

8. Entdeckt das Vier Tempel Viertel in Breslau

Es ist kaum zu glauben, dass auf einem relativ kleinen Gebiet vier verschiedene Religionen friedlich zusammenleben. Daher kommt der Name „Vier-Tempel-Viertel“, und oft wird diese Ecke auch als „Viertel des gegenseitigen Respekts“ oder „Toleranzviertel“ bezeichnet.

Die vier religiösen Stätten, die dem Bezirk seinen Namen geben, sind diese hier:

  • Die Evangelische Kirche der göttlichen Vorsehung 
  • Die Kathedrale der orthodoxen Diözese Breslau-Stettin
  • Die römisch-katholische Kirche St. Antonius
  • Die Synagoge zum weißen Storch

Wenn ihr diese Kirchen sehen wollt und mehr über diese erfahren möchtet, haben wir einen ausführlichen Blogbeitrag über das Viertel der vier Tempel in Breslau.

Planeta Breslau Vier Tempel Viertel

Die Skulptur des Kristallplaneten (Planeta) hier im Bild befindet sich am Eingang des Viertels und ist ein beliebter Treffpunkt. Wir glauben, dass diese ein schönes und bedeutungsvolles Symbol der Einheit in einer multikulturellen Welt ist!

Das Viertel ist nur 5 Minuten vom Breslauer Marktplatz entfernt. Nachdem ihr den Salzmarkt überquert habt, kommt ihr direkt zur Skulptur, nachdem ihr die große Ringstrasse rund um die Altstadt überquert habt. Das Vier-Tempel-Viertel wird von den Straßen Kazimierza Wielkiego, Św. Mikołaja, Pawła Włodkowica und Św. Antoniego eingeschlossen.

Das Vier-Tempel-Viertel als Kulturort

Falls ihr es noch nicht wusstet: Breslau war in 2016 die Kulturhauptstadt Europas und ist immer noch Schauplatz zahlreicher kultureller Veranstaltungen.

Für Kinoliebhaber ist das Kino Nowe Horyzonty (Neue Horizonte) im Vier-Tempel-Viertel ein Muss in Breslau! In diesem Kino werden viele Festivals wie das amerikanische Filmfestival oder die deutsche Filmwoche veranstaltet. Die meisten Filme werden in der Originalsprache oder mit englischen Untertiteln gezeigt.

Das Kino Nowe Horyzonty befindet sich in der Kazimierza Wielkiego 19a/21. Hier geht es zur Homepage mit dem aktuellen Programm und Veranstaltungen.

Kino Breslau im Vier Tempel Viertel

Nachtleben, Party, Essen und Trinken im Vier-Tempel-Viertel

Das Viertel ist jedoch nicht so heilig, wie ihr vielleicht denkt… Ihr könnt dort eine Menge Spaß haben, da sich hier die Einheimischen in das Breslauer Nachtleben stürzen!

Viele unserer Empfehlungen für Essen und Trinken in Breslau befinden sich in dieser Gegend.

Einige unserer absoluten Favoriten sind Bułka z Masłem (Frühstück, aber auch Abendessen und Cocktails mit einem wunderschönen Biergarten), Solleim (koreanisches Fried Chicken), Mleczarnia (Frühstück, Mittagessen, Abendessen, eine der gemütlichsten Kneipen überhaupt), Cocofli (Kaffee, Weinbar und Buchhandlung), Alebrowar (Craftbeer), OTO Coffee Bar (fantastischer Kaffee und Kuchen!).

Bulka z Maslem Frühstück Breslau

In Breslau gibt es auch einen kostenlosen Rundgang, der durch das Vier-Tempel-Viertel führt. Das Thema lautet „Zweiter Weltkrieg & Jüdisches Breslau“. Weitere Einzelheiten dazu haben wir in unserem Guide für kostenlose Führungen in Breslau.

Falls ihr in dieser Gegend übernachten möchtet, empfehlen wir das PURO Hotel. Das ist ein bisschen flippiger, oder alternativ das AC Hotel als konservativere Option.

9. Verpasst auf keinen Fall die Neon Galerie

Eine der eher alternativen Sehenswürdigkeiten in Breslau ist der Besuch der Neon Galerie. Im Hinterhof der Ruska 46c befindet sich eine einzigartige Sammlung alter Leuchtreklamen.

Vor vielen Jahren waren diese noch überall verstreut in der Stadt zu sehen. Die Galerie wurde auch erst kürzlich renoviert.

Es ist schön zu sehen, dass etwas aus dem vergangenen Jahrhundert bei der jüngeren Generation so gut ankommt – es ist ein sehr beliebtes Fotomotiv für Selfies geworden.

Neon Galerie Breslau

Natürlich kann man die Neons am besten nach Sonnenuntergang, wenn es dunkel ist, in vollen Zügen genießen. Aber wenn wir Gäste haben, gehen wir oft schon vorher bei Tageslicht hindurch – der Kontrast könnte nicht stärker sein. Hier befindet sich auch eine unserer Bar- und Kneipenempfehlungen für Breslau (Recepcja).

10. Schaut euch die Universität Breslau an

Das Hauptgebäude der Breslauer Universität in der pl. Uniwersytecki 1 ist eine der Sehenswürdigkeiten in Breslau, die niemand verpassen sollte!

Es handelt sich dabei um eines der schönsten Beispiele für den Barockstil in Polen. Die Universität hat sogar eine der längsten Barockfassaden der Welt. Sie ist mit zahlreichen Skulpturen verziert und wird nachts eindrucksvoll beleuchtet.

Im Inneren befindet sich ein Museum, und mit einer Eintrittskarte kann man den Mathematischen Turm besteigen, von dem man einen schönen Panoramablick hat. Details dazu kommen noch etwas später, wenn wir alle Aussichtspunkte für euch im Vergleich auflisten!

Breslau Universität

Oratorium Marianum und Aula Leopoldina

Wenn ihr eine Eintrittskarte für das Museum erworben habt, gibt es nicht nur Zugang zum Aussichtspunkt auf dem Dach (Mathematischer Turm), sondern auch zu zwei der schönsten Barocksäle.

Auf diesem Bild seht ihr das Oratorium Marianum, in dem wir die Gemälde unter der Decke wirklich lieben. Seht es euch unbedingt an, es ist unsere kleine sixtinische Kapelle von Breslau 😉

Aber die meisten Besucher kommen wegen der Aula Leopoldina, die kürzlich renoviert wurde und jetzt wieder geöffnet ist.

Wenn ihr Museen im Allgemeinen mögt, findet ihr hier die besten Museen in Breslau – unsere Liste mit Empfehlungen.

Aktuelle Informationen zu den Eintrittspreisen gibt es hier auf der offiziellen Seite des Museums der Universität Breslau.

Oratorium Marianum and Aula Leopoldina

Die Tür der Universität

Aber auch ohne die Universität zu betreten und eine Eintrittskarte zu kaufen, könnt ihr an einem der beliebtesten Orte in Breslau erstaunliche Fotos machen – der Eingangstür der Universität!

Dies ist der Ort, an dem Studenten nach ihrem Abschluss stolze Fotos mit ihrer Abschlussarbeit machen! Aber nicht nur das, auch die meisten Touristen halten hier an, um ein Foto vor diesem tollen Hintergrund zu knipsen.

Für den Fall, dass ihr ein paar wirklich schöne Fotospots finden möchtet, haben wir hier noch einen Blogpost mit 60 tollen Instagram-Spots in Breslau vorbereitet.

Universität Breslau Tür

11. Springt in die Markthalle Breslau rein

Ein Besuch der Markthalle in Breslau (Hala Targowa) gehört ebenfalls zu den Sehenswürdigkeiten in Breslau, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet.

Sobald ihr die Halle betretet, seid ihr sofort von einer riesigen Menge an buntem, frischen Gemüse und Obst umgeben. Natürlich werden hier auch viele andere Lebensmittel wie Fleisch, Tee und regionale Spezialitäten gehandelt.

Aber es ist ein Ort, an dem es fast alles gibt: Blumen und Souvenirs, T-Shirts kann man sich bedrucken lassen, einen Schlüssel nachmachen lassen, es gibt eine Zoohandlung, eine Kneipe mit Craftbier und sogar zwei Cafés. Der Besitzer von einem dieser Cafés, das Cafe Targowa, wurde 2016 sogar mit dem World Aeropress Champion Award ausgezeichnet. Hier haben unsere Café-Empfehlungen für Breslau für euch zusammengefasst.

Die Markthalle in Breslau

Wenn ihr Tee mögt, solltet ihr euch auch die Herbaciarnia Targowa nicht entgehen lassen – ein wunderschönes Teehaus im alten Stil mit Hunderten von Teesorten und einer einzigartigen Atmosphäre.

Die Markthalle in Breslau ist täglich von Montag bis Samstag zwischen 8:00 und 18:30 Uhr geöffnet, sonntags dann jedoch geschlossen. Sie liegt zwischen der Dominsel und der historischen Altstadt und ist ein idealer Zwischenstopp auf dem Weg.

12. Ein echter Superlativ: Das Panorama Racławicka

Es gibt viele großartige Museen in Breslau mit erstaunlichen Sammlungen, aber wenn man nur ein Museum besuchen kann, sollte man dieses wählen. Warum? Es hat nur ein einziges Gemälde!

Vielleicht fällt euch schon auf, dass das Gebäude eine runde Form hat, und dafür gibt es einen guten Grund. Das besagte Gemälde füllt nämlich die gesamte Wandfläche aus.

Im Inneren zeigt das Panoramagemälde die Schlacht von Racławice. Es gibt das Gefühl, dass man sich wirklich mitten auf dem Schlachtfeld befindet.

Luftaufnahme Panorama von Raclawice (Panorama Racławicka)

Das riesige Panorama-Racławicka-Gemälde ist 114 Meter breit und 15 Meter hoch – es ist damit wahrscheinlich das größte Gemälde, welches ihr jemals in eurem Leben sehen werdet!

Natürlich ist diese Attraktion in Breslau eine der beliebtesten, daher empfehlen wir, das Ticket im Voraus zu buchen. Das geht hier auf der offiziellen Website, wo auch die aktuellen Eintrittspreise zu finden sind.

Wenn ihr noch mehr Museen erkunden wollt und Zeit habt, dann haben wir einen weiteren Blogbeitrag mit den besten Museen in Breslau – dort befinden sich unsere absoluten Favoriten in der Übersicht!

13. Besucht Stare Jatki – die Fleischbänke

In dieser kleinen Straße in der historischen Altstadt von Breslau findet man heute viele kleine Künstlerateliers, in denen man Souvenirs kaufen kann.

Diese mittelalterliche Straße wurde früher von Metzgern genutzt, die hier ihr Fleisch verarbeiteten. Und es gibt dazu auch eine interessante Erinnerung, die eine andere Perspektive zeigt.

Das „Denkmal für die geschlachteten Tiere“ hat eine Besonderheit, denn der Künstler beschloss, sein Werk den Tieren zu widmen. Auf dem kleinen Gedenkschild steht „Zu Ehren der geschlachteten Tiere“ und es ist von „den Verbrauchern“ unterzeichnet.

Das regt doch zum Nachdenken an, oder?

Aber das ist nicht das einzige Skurrile, das man in Breslau finden kann. Es gibt auch noch einen Kartoffelautomaten, das Titanic-Gebäude und vieles mehr… Hier haben wir über die bizarren Dinge geschrieben, die man in Breslau finden kann.

Fleischbänke Breslau

14. Kommt für den Weihnachtsmarkt im Winter

Unser märchenhafter Weihnachtsmarkt in Breslau ist sicherlich einer der Hauptgründe, warum Menschen aus ganz Europa Breslau im Winter besuchen.

Kein Wunder – der Breslauer Weihnachtsmarkt gilt als einer der schönsten Weihnachtsmärkte Europas, wie zahlreiche Rankings belegen.

Der gesamte Marktplatz und die umliegenden Gebiete werden jedes Jahr von Mitte November bis Ende Dezember in ein Winterwunderland verwandelt.

Mehr Details über den Breslauer Weihnachtsmarkt gibt es in unserem Beitrag hier.

Weihnachtsmarkt 2021 Breslau Luftaufnahme

Der gesamte Marktplatz in Breslau ist zu der Weihnachtszeit voll von Ständen mit Gastronomie, Kunsthandwerk, lokalen Produkten und natürlich auch Glühwein. Apropos, ein weiteres Highlight für viele Menschen sind die eigens dafür entworfenen schuhförmigen Tassen – jedes Jahr gibt es eine eigene Sonderedition. Sie erfreuen sich bei Sammlern großer Beliebtheit und mehrfach gingen sie den Ständen schon vor Ende des Weihnachtsmarktes aus, so dass Tassen aus den Vorjahren wiederverwendet wurden.

Wann der Weihnachtsmarkt in Breslau dieses Jahr genau beginnt, erfahrt ihr hier in unserem Blogbeitrag mit vielen weiteren Details zu Essen, Attraktionen und vielen anderen Dingen, die es im Winter in Breslau zu sehen gibt

Ein Weihnachtsmarkt im Sommer?

Ja, wir mögen den Weihnachtsmarkt wirklich so sehr, dass wir ihn gleich zweimal im Jahr haben 😉

Jedes Frühjahr von Mitte Mai bis Ende Juni werden die gleichen Stände rund um den Marktplatz für den Johannismarkt – manchmal auch Mittsommermarkt genannt – aufgestellt. Der ist ziemlich ähnlich, nur dass der Glühwein und die Weihnachtsstimmung fehlen.

Das Gleiche gilt hier, ebenfalls für den Johannismarkt veröffentlichen wir aktuelles immer in unserem Artikel zum Weihnachtsmarkt.

Midsommermarkt Breslau 2021

15. Entdeckt Street Art und das alternative Nadodrze

Neben der historischen Altstadt von Breslau und dem pulsierenden Vier-Tempel-Viertel gibt es noch einen anderen Teil von Breslau, der unserer bescheidenen Meinung nach viel Aufmerksamkeit verdient.

Nadodrze (wörtlich übersetzt: oberhalb der Oder, früher auch der Stadtteil Odertor) war damals eine ziemlich zweifelhafte Gegend mit vielen Häusern aus der Vorkriegszeit in schlechtem Zustand.

Das hat sich in den letzten Jahren deutlich geändert! Egal, ob ihr Straßenkunst, kleine individuelle Kunstgalerien und Läden mögt, Nadodrze macht jetzt die gleiche Entwicklung durch, die Berlin-Kreuzberg wohl bereits durchlaufen hat.

Stolz nennen wir es das „alternative Viertel von Breslau“ und doch ist es weit davon entfernt, der typische Ort zu sein, an dem Hipster etwas Altes in einen neuen und schicken Ort verwandeln.

Street Art in Breslau

Man könnte sagen, Nadodrze ist der Ort, an dem man die Kontraste von Breslau mit am besten beobachten kann. Hier leben alle möglichen Leute und Gesellschaftsschichten zusammen und es ist eine riesige Mischung aus allem. Und wenn ihr Geschichte mögt, ist dies ein Ort, an dem die Vergangenheit auf die Gegenwart trifft…

Deutsche Spuren in Breslau

Nun, bevor Breslau nach dem Zweiten Weltkrieg wieder die polnische Stadt Wroclaw wurde, war es eine deutsche Stadt (hier mehr über die Geschichte von Breslau).

Und um eine sehr lange Geschichte hier in diesem Überblick kurz zu machen: Alle deutschen Zeichen und das deutsche Kulturerbe sollten entfernt und zerstört werden, als die Stadt die Zugehörigkeit wechselte. Und natürlich übermalte man an den Gebäuden einfach die Werbung von ehemaligen deutschen Geschäften und Einrichtungen.

Doch mit der Zeit bröckelte dann die Farbe ab und die alten Schilder wurden wieder sichtbar. Nach so vielen Jahrzehnten holt die deutsche Vergangenheit sozusagen auf und sagt „Hallo“. Möchtet ihr es in echt sehen? Wir haben hier einen kostenlosen, selbstgeführten Rundgang dafür vorbereitet 🙂

Deutsche Spuren in Breslau

Und natürlich gibt es in Nadodrze noch viel mehr zu erkunden, zum Beispiel das „Herz von Nadodrze“… Wir haben hier einen kleinen Stadtteilführer für Breslau erstellt, wenn ihr die verschiedenen Bereiche vergleichen möchtet.

Wenn Nadodrze für euch nach einer tollen Sache klingt, die ihr in Breslau machen könnt (für uns ist es das auf jeden Fall!), dann könnt ihr auch hier noch weitere Infos in unserem Blogbeitrag lesen. Dort wollen wir euch davon überzeugen, dass Nadodrze der beste Teil von Breslau ist!

Und falls ihr auf der Suche nach einer geführten Tour durch Breslau und Nadodrze seid, gibt es hier Verfügbarkeiten für die alternativen Touren dort.

16. Verbringt einen ganzen Tag im Breslauer Zoo

Natürlich darf in einer Liste der besten Sehenswürdigkeiten in Breslau der weltberühmte Breslauer Zoo nicht fehlen!

Er ist nicht nur der größte Zoo in Polen, sondern auch der viertgrößte in Europa, wenn es um die Anzahl der verschiedenen Arten geht, die man hier antreffen kann.

Als wir das letzte Mal mit Freunden und Kindern dort waren, konnte man sich an einem ganzen Tag einen guten Eindruck und Überblick verschaffen, aber es gibt immer noch genügend Gründe, um wiederzukommen.

Aquarium Breslauer Zoo

Einer der Höhepunkte ist das „Afrykarium“, das euch in die afrikanische Welt der Natur, der Tiere und des dortigen Wildlebens entführt. Besonders beliebt ist der Plexiglastunnel, durch den man wirklich mitten durch das Aquarium läuft.

17. Bewundert die Jahrhunderthalle in Breslau (UNESCO Weltkulturerbe)

Wie könnten wir die Jahrhunderthalle in Breslau nicht als eine der besten Sehenswürdigkeiten in Breslau erwähnen? Nun, wir sind sehr stolz auf unser UNESCO-Weltkulturerbe in Breslau!

Eigentlich sollte diese schon wenige Minuten nach ihrer Fertigstellung einstürzen. Aber keine Sorge, auch nach mehr als 100 Jahren steht sie noch immer.

Ihr wollt mehr wissen über das Museum im Inneren, die neuesten Veranstaltungen und Konzerte und natürlich die ganze Geschichte rund um den Bau?

Die Jahrhunderthalle in Breslau

18. Schaut euch den Breslauer Multimediabrunnen an

Wir bleiben für die nächsten paar Empfehlungen in der gleichen Gegend und machen mit dem Multimediabrunnen weiter.

Er befindet sich direkt hinter der Jahrhunderthalle und ist eine erstaunliche Kombination aus Wasser, Licht und Ton. Aber das Beste ist, dass alle Shows natürlich kostenlos sind! Mit rund 800 Lichtquellen, 300 Wasserdüsen und sogar drei Feuerdüsen ist er der größte Springbrunnen seiner Art in Polen.

Multimediabrunnen Breslau Jahrhunderthalle

Wann finden die Shows im Multimedia-Brunnen in Breslau statt?

Während der Sommersaison, normalerweise von Mai bis Oktober, beginnen die Shows zu jeder vollen Stunde. Die erste Show beginnt um 10 Uhr und die letzte reguläre Show findet um 21 Uhr statt. An den meisten Sommertagen gibt es jedoch noch eine letzte Show, die dann nicht um 22 Uhr, sondern um 21:40 oder 21:45 Uhr stattfindet.

Im Internet finden sich manchmal Führungen und Tickets für die Show – aber seid euch bewusst, dass es sich dabei oft nur um den Transport handelt (wir empfehlen die Straßenbahn, um dorthin zu gelangen, steigt an der Hala Stulecia – Jahrhunderthalle – aus). Es sind keine Eintrittskarten erforderlich, da es sich um einen öffentlichen Raum handelt, also lasst euch dort bitte nicht täuschen!

Wir bevorzugen die Abendvorstellungen, bei denen auch das Licht ins Spiel kommt, aber egal, ob bei Tageslicht oder am Abend – besucht unbedingt den Multimediabrunnen, denn er ist wirklich eine der tollsten Aktivitäten in Breslau!

Ein Life-Hack – kostenlose Toiletten

Noch eine kurze Bemerkung, bevor wir weitergehen. Alle Schilder weisen auf die öffentlichen Toiletten hin, die sich auf der linken Seite des Konferenzgebäudes mit den Terrassenrestaurants befinden – dort muss man für die Benutzung bezahlen.

Wenn ihr allerdings das Gebäude durch den mittleren Eingang betretet und dann in das Untergeschoss hinuntergeht, findet ihr die frei zugänglichen Toiletten des Konferenzzentrums, die geöffnet und zugänglich sind. Dies sind auch die offiziellen Toiletten der Terrassenrestaurants, aber nicht jeder weiß von deren Existenz 😉

19. Lauft etwas um die Pergola herum

Vielleicht kommt ihr zu früh für den Multimedia-Brunnen, aber das ist kein Problem. Ein Spaziergang durch die Pergola ist die perfekte Beschäftigung, während man auf den Beginn der Vorführungen wartet.

Die Pergola ist eine schattige Kolonnade mit einem bepflanzten Dach, die auf einer Länge von 640 Metern insgesamt 750 Säulen aufweist. Sie hat die Form eines Halbkreises und führt um den Multimediabrunnen herum.

Natürlich ist dies ein beliebter Schauplatz für schöne Porträtaufnahmen, und vor allem an den Wochenenden trifft man hier viele Hochzeitspaare, die sich hier schöne Erinnerungen für die Ewigkeit schaffen.

Es ist fast überflüssig zu schreiben, dass es hier besonders im Herbst, wenn sich die Blätter in ein farbenfrohes Rot-Braun-Gelb verwandeln, eine der schönsten Jahreszeiten für Fotos ist!

Pergola Breslau

20. Findet Frieden im Japanischen Garten Breslau

Wir befinden uns immer noch auf demselben Gelände hinter der Jahrhunderthalle, wo sich auch der Japanische Garten befindet. Ursprünglich stammt er aus dem frühen 20. Jahrhundert, als er für die Jahrhundert-Ausstellung von 1909 bis 1912 angelegt wurde.

Der eigentliche Wiederaufbau erfolgte jedoch erst 1995, dann kam in 1997 die Überschwemmung dazwischen, und alles musste wieder von vorne beginnen. Heute ist es ein großartiger Ort, um sich auszuruhen, achtsam zu sein (vermeidet dazu jedoch besser Zeiten, zu denen Schulklassen kommen) und die schöne Umgebung zu genießen.

Japanischer Garten Breslau

Habt ihr schon unsere Übersicht der Stadtteile gesehen?

Wenn ihr Breslau besuchen wollt, haben wir einen ausführlichen Beitrag mit einer Übersicht aller Stadtteile für euch. Dort zeigen wir euch auch wo ihr am besten übernachten könnt!

Karte der Stadtteile in Breslau

21. Versucht, die zahlreichen Brücken in Breslau zu zählen

Wir haben es bereits ausprobiert und können mit Sicherheit sagen, dass es in Breslau mehr als hundert Brücken gibt. Die genaue Anzahl hängt aber davon ab, wie man „Breslau“ und seine Grenzen definiert – deshalb wollen wir hier keine konkrete Zahl nennen.

Was wir euch aber sagen können: Viele unserer Brücken sind sehr schön und einen Besuch wert – hier sind nur zwei Beispiele aus unseren Favoriten für euch.

Die Grunwaldzki-Brücke

Die Grunwaldzki-Brücke (ehemals Kaiserbrücke) ist die längste Hängebrücke Polens. Unter dieser massiven Brücke, die sich über die Oder spannt, findet man keine Pfeiler.

Als sie zu deutschen Zeiten in Breslau fertiggestellt wurde (1910), war sie ein echtes Novum der Ingenieurskunst. Eine spezielle Konstruktion fängt Schwankungen mit Stahlbändern ab, die über Rollen laufen und dort abgeleitet werden.

Grunwaldbrücke Breslau

Die Pomorski-Brücke(n)

Nach rund drei Jahren intensiver Renovierungsarbeiten haben wir endlich unsere Abkürzung zwischen dem Stadtteil Nadodrze und der historischen Altstadt zurück!

Einige Leute haben sie als „Karlsbrücke“ von Breslau bezeichnet, und in der Tat ist das Ergebnis sehr schön anzuschauen und zu begehen.

Achtet hier auf die kleinen Details wie die Eckhäuser, die Drachenregenrohre an diesen und die Wasserspeier. Die zu deutschen Zeiten als Werderbrücke bezeichnete Brücke eignet sich auch hervorragend für ein Selfie mit der Universität im Hintergrund.

Pomorski Brücke Breslau

22. Spaziergang am Altstadtboulevard und Stadtgraben von Breslau

Der Altstadtboulevard von Breslau (Bulwar Staromiejski) wurde erst in 2023 fertiggestellt und nach vielen Jahren Bauzeit endlich renoviert.

Es ist ein Erholungsgebiet, in dem man alte Teile der Stadtmauer, Teile eines Schlosses, das nie gebaut wurde, und viele historische Gebäude eines alten deutschen Krankenhauses (Allerheiligenhospital) finden kann.

Viele Schilder erzählen in polnischer und englischer Sprache Geschichten über die Gebäude und die Gegend, und die ersten Restaurants, Cafés und Weinbars werden hier gerade eröffnet.

Wir empfehlen den Altstadtboulevard als Ausgangspunkt für einen schönen Spaziergang rund um den Stadtgraben.

Altstadtboulevard Breslau

Das war das Stichwort: Der Stadtgraben von Breslau (Podwale), der einen Kreis um die historische Altstadt von Wroclaw markiert.

Dieser ist ideal für einen tollen Spaziergang an einem Sonntagnachmittag oder auch an jedem anderen beliebigen Tag (auch zum Joggen geeignet, da der gesamte Rundgang etwa 5 km lang ist).

Auf dem Weg gibt es diverse schwimmende Restaurants und Cafés, und ihr kommt an vielen interessanten Breslauer Sehenswürdigkeiten vorbei, z. B. dem Nationalen Musikforum, dem Viertel der vier Tempel oder auch der Liebichshöhe.

Nehmt während des Sonnenuntergangs einen Bite Away mit (wir lieben ihn), denn das ruhige Wasser zieht gerne auch Mücken an.

Altstadtpromenade Breslau

Die Liebichshöhe

Bei der Erwähnung der Liebichshöhe in Breslau ist es wichtig hervorzuheben, dass am 8. Juni 2024 die große Eröffnung des renovierten Hügels stattfand. Er ist wirklich wieder ein großartiger Ort geworden und scheint dem ursprünglichen Zustand zu Beginn des 20. Jahrhunderts sehr nahe zu sein.

Bald werden hier einige gastronomische Angebote eröffnet, es wird Konzerte und vieles mehr geben. In einigen alten Reiseführern aus den 1930er Jahren wurde die Liebichshöhe als Hauptgrund für einen Besuch in Breslau genannt – schaut hier unbedingt vorbei, denn auch fast 100 Jahre später gilt genau das nun wieder 🙂

Eine der neuen Top-Sehenswürdigkeiten in Breslau seit 2024!!! Und wenn ihr die Liebichshöhe in Bewegung sehen wollt, haben wir hier auf unserem Instagram-Feed auch noch ein Video auf Englisch gebastelt.

Liebichshöhe Breslau Renoviert
Liebichshöhe Breslau
Liebichshöhe Breslau Ausblick

23. Eine Bootstour auf der Oder oder ab ins Kajak

Ihr habt den Sommer für die Reise nach Breslau gewählt? Herzlichen Glückwunsch – dann könnt ihr auch mit dem Boot auf der Oder fahren und Breslau aus einer ganz anderen Perspektive sehen!

Von April bis September ist Hochsaison auf der Oder mit all den Booten und Kajaks, die dort unterwegs sind. Während dieser Zeit ist eine Fahrt auf dem Fluss (egal wie) ein absolutes Muss in Breslau!

Bootsfahrt Breslau im Sonnenuntergang

Natürlich haben wir hier weitere Details zu allen Anlegestellen und verfügbaren Bootsfahrten in Breslau vorbereitet – und wir aktualisieren diese jede Saison mit den neuesten Tarifen und Ergänzungen!

Zum Beispiel könnt ihr seit 2023 sogar auf dem Fluss feiern… Die Partyboottour in Breslau wurde neu ins Leben gerufen, die Samstagabends mit einem DJ, unbegrenzten Getränken und guter Laune stattfindet. Bisher scheint es eine sehr beliebte Idee unter Junggesellenabschieden in Breslau zu sein!

24. Überquert die Oder mit der Polinka Seilbahn

Moment mal, Breslau ist die Stadt der Brücken, es gibt mehr als hundert davon – und dann noch eine Seilbahn oben drauf? Ja, das ist absolut richtig!

Da die Studenten irgendwie die am stärksten betroffene Gruppe waren, die auf der Grunwaldzki-Brücke immer wieder im Stau standen, wurde beschlossen, eine Seilbahn zu errichten, die zwei Fakultäten der Breslauer Universität für Wissenschaft und Technik miteinander verbindet.

Polinka Breslau Gondelbahn

Ursprünglich war es eher eine pragmatische Lösung für die Universität, aber heute ist es zu einer Art Touristenattraktion in Breslau geworden. Die Tickets sind sehr günstig (ca. 1 Euro) und bieten einen wirklich einzigartigen Blick auf die Oder. Leicht zu kombinieren mit unseren nächsten Empfehlungen (Odra Centrum und Hydropolis) und auch mit der Forma Płynna Strandbar!

+++ ANZEIGE +++

Keine Umrechnungsgebühren mehr in Polen!

Wusstet ihr schon, dass man in Breslau überall bargeldlos mit Kreditkarte zahlt? In Bus und Bahn kann man sogar seit Jahren schon nicht mehr bar bezahlen.

Mit einer absolut kostenfreien Kreditkarte von der Onlinebank N26 zahlt ihr in Polen überhaupt keine Gebühren mehr bei der Währungsumrechnung von Euro in Zloty!

25. Lernt mehr über die Oder im Odra Centrum und Hydropolis

Vielleicht habt ihr schon bemerkt, dass wir uns in unserem Blogbeitrag über die besten Sehenswürdigkeiten in Breslau nun in der Abteilung „Wasser“ befinden. Und da das so ist, können wir es nicht verpassen, euch noch zwei weitere Einrichtungen zu empfehlen, die mit dem Wasser in Breslau zu tun haben.

Das Odra Centrum


Auch hier können wir nur einen ersten Einblick geben, und über das Odra Centrum haben wir sogar einen eigenen Beitrag geschrieben.

Aber um eine Idee zu geben, worum es geht – das Odra Centrum ist ein schwimmendes Hausboot, das all diese Funktionen vereint:

  • Ein großartiger Ort für Kaffee
  • Lern- und Bildungszentrum
  • Kajakverleih
  • Treffpunkt & Veranstaltungen
  • Ein kleines Museum über den Fluss Oder
  • Spiele & Bibliothek
  • Ökologische Betreuung der Oder

Und vieles mehr! Wie gesagt, definitiv ein sehenswerter Ort in Breslau, und wenn ihr neugierig geworden seid, könnt ihr hier mehr über das Odra Centrum lesen.

Odra Centrum Breslau

Das Hydropolis

Wir wenden uns nun den eher traditionellen Museen zu, zu denen auch das Hydropolis gehört.

Oft wird es als eine der Attraktionen bezeichnet, die man in Breslau unbedingt gesehen haben muss, wenn man mit Kindern und Familien unterwegs ist. Dem können wir uns absolut anschließen!

Hier erfahrt ihr alles über das Element Wasser, die verschiedenen Aggregatszustände, woher es kommt, wohin es geht, und vor allem, was mit den 28.800 ins Meer gespülten Gummienten passiert ist…

Die Unterwasserwelten laden zu einer U-Boot-Fahrt ein, und man erfährt, wie eng das Leben mit dem Wasser verbunden ist.

Mehr darüber in unserem Beitrag über die besten Museen in Breslau hier.

Hydropolis Breslau

26. Entspannt euch in den Strandbars

Wie wir bereits geschrieben haben, ist Breslau eine Stadt der Inseln, Brücken und der Oder. Aber könnt ihr euch vorstellen, dass wir auch viele tolle Strandbars haben?

Jede hat ihre eigene Atmosphäre, einige sind eher familienfreundlich, während andere zum Volleyballspielen, Yoga-Kursen oder Tanzen zu funky DJ-Sounds einladen.

Die Saison der Strandbars in Breslau beginnt normalerweise Mitte bis Ende April und endet dann Ende September bis Anfang Oktober.

Damit ihr die richtige Strandbar für euren persönlichen Geschmack findet, haben wir uns die Zeit genommen, einen kleinen Strandbar-Guide für Breslau mit all unseren Lieblingsspots zu schreiben. Wir aktualisieren ihn übrigens jedes Jahr!

Basen Strandbar Breslau

27. Lasst euch von der Kaffeeszene in Breslau einnehmen

Breslau ist eine im Durchschnitt sehr junge Stadt was die Einwohnerzahl angeht, wir haben mehr als 100.000 Studenten – und was brauchen die wohl? Genau – guten Kaffee!

Eigentlich haben wir aufgehört, die Speciality cafés in Breslau zu zählen, nachdem in den letzten Jahren wahrscheinlich das 25. neue eröffnet wurde…

Aber im Ernst: Wir haben so viele tolle Cafés, dass wir am liebsten in jedem von ihnen mehr Zeit verbringen würden! Und nicht nur das, wir haben auch ziemlich ungewöhnliche. Denkt dabei nur an unser Blumencafé, das Filmcafé, das Papageiencafé, das Katzencafé, ein Hausbootcafé, ein Vinylcafé und viele weitere mit ihrem ganz eigenen Charme.

Plant auf jeden Fall genügend Zeit in Breslau ein, um alle unsere über 30 Empfehlungen zu besuchen 😉

Chmiel kawę Breslau

28. Fallt in Liebe mit den Sonnenuntergängen in Breslau

Auf der Suche nach einem romantischen Ort in Breslau, um den Sonnenuntergang zu erleben? Nun, das solltet ihr mal machen – denn unsere Sonnenuntergänge können wunderschön sein.

Der Himmel, der sich vollständig orange-rot färbt, die Spiegelungen auf dem Wasser, die Glühbirnen von Dach- und Strandbars… Ihr wisst schon!

Wir haben unsere Lieblingsorte, an denen man sich in Breslau in den Sonnenuntergang verlieben kann:

  1. Die The Bridge Hotel Sky Bar (auf dem Bild zu sehen) – einer Cocktailbar mit der besten Roof-Top Aussicht in Breslau
  2. Der Xawery Dunikowski Boulevard – wenn man die Promenade kurz nach der Markthalle entlanggeht, kommt man zu einer langen Treppe mit Pflanzen in der Mitte. Der Blick auf das Flussufer und die Dominsel auf der anderen Seite ist magisch!
  3. Die Słodowa-Insel – wir haben schon darüber gesprochen, aber die Farbe der Universität und deren Spiegelungen im Waser bei Sonnenuntergang muss man einfach selbst gesehen haben!
  4. Die Strandbars – so ziemlich alle sind definitiv ein toller Ort!
Sunset at the Bridge Sky Bar Wroclaw

29. Nehmt an einer Free Walking Tour in Breslau teil

Ihr wollt bei einem Spaziergang mit anderen Reisenden interessante lokale Geschichten aus Breslau hören? Dann ist ein kostenloser Stadtrundgang in Breslau (Free Walking Tour) genau das Richtige für euch (dieser Link führt zu unserer eigenen Übersicht der verschiedenen Touren).

Wenn wir selbst reisen, nehmen wir normalerweise immer an diesen kostenlosen Touren teil. Wir sind der Meinung, dass die Begleitung von leidenschaftlichen Einheimischen eine perfekte Gelegenheit ist, eine neue Perspektive zu gewinnen. Wir sind überzeugt, dass auch ihr auf diese Weise mehr über Breslau erfahren könnt.

Wenn ihr also keine Freunde haben solltet, die zufälligerweise in Breslau wohnen, ist die Teilnahme an einer kostenlosen Stadtführung genau das Richtige. Die Touren werden in mehreren Sprachen angeboten, am beliebtesten sind Polnisch, Englisch, Deutsch und Spanisch.

Free Walking Tour Wroclaw

Was kann man in Breslau bei schlechtem Wetter unternehmen?

Wenn das Wetter regnerisch ist, denkt zuerst daran, dass es nie schlechtes Wetter gibt, sondern nur schlechte Kleidung 😉

Als Alternative, wenn ihr trotzdem mehr über die Stadt von Einheimischen erfahren wollt, könnt ihr kleine Elektroautos finden, die Stadtführungen anbieten. Je nach Buchungszeitpunkt kann man eine dieser 2-stündigen Touren sogar für weniger als 80 PLN buchen. Die aktuellen Verfügbarkeiten, Preise und weitere Informationen gibt es hier.

Und seien wir mal ehrlich, für den kostenlosen Rundgang hätte man wahrscheinlich sowieso ein gutes Trinkgeld gezahlt 😉

Weitere kostenlose Aktivitäten in Breslau

Übrigens, wenn ihr Breslau mit einem kleineren Budget besuchen wollt, haben wir auch dazu hier eine spezielle Liste mit Empfehlungen für tolle kostenlose Aktivitäten in Breslau vorbereitet.

30. Jüdische Friedhöfe

In Breslau gibt es zwei jüdische Friedhöfe. Der Alte Jüdische Friedhof ist der bekannteste und meistbesuchte, also beginnen wir mit ihm.

Seit seiner Eröffnung im Jahr 1856 wurden hier etwa 12.500 Menschen begraben. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er viele Jahre lang sich selbst überlassen, und erst in 1984 wurde mit der Instandhaltung und Restaurierung begonnen. Heute ist er offiziell ein Museum, für das man eine Eintrittskarte kaufen muss (donnerstags ist der Eintritt frei!).

Bei einem Besuch hat man wirklich das Gefühl, dass die Zeit dort stehen geblieben ist. Die Einschusslöcher in den Wänden sind immer noch sichtbar, und es ist wirklich ein bemerkenswerter Ort, den man in Breslau besuchen sollte.

Weniger bekannt und nur mit organisierten Führungen zugänglich ist der Neue Jüdische Friedhof in Breslau, der ebenfalls einen Besuch wert ist, wenn man die Zeit hat und auch der Termin passt. Er wurde 1902 eröffnet und seither durchgehend genutzt, sogar während des Krieges.

Jüdischer Friedhof Breslau

31. Probiert traditionelle Polnische Küche

Wir sind überzeugt davon, dass Essen ein besonders guter Weg ist, um die lokale Kultur von dem Land kennenzulernen, das ihr besucht. Darum solltet ihr auf keinen Fall die traditionelle Polnische Küche verpassen. Auch dazu haben wir ein paar Empfehlungen für euch zusammengestellt. 

Pierogi

Pierogi sind gefüllte Teigtaschen und definitiv das Symbol der polnischen Küche. Und das hat seinen Grund – denn sie sind einfach köstlich!

Die traditionelle Variante sind Pierogi Ruskie, gefüllt mit Kartoffelpüree und Hüttenkäse. Und um mit einem häufigen Irrtum aufzuräumen: Nein, ruskie heißt hier nicht russisch, auf Polnisch ist Russland Rosja. Und dennoch haben viele Lokale den Namen in den letzten Monaten „neutralisiert“ oder geändert.

Es gibt viele Orte, an denen man Pierogi probieren kann, aber unser absoluter Favorit ist die Bar Pierożek (Księcia Józefa Poniatowskiego 3).

Mehr dazu gibt es in unserem Breslauer Streetfood-Beitrag hier.

Pierogi in Breslau

Traditionelle polnische Suppen

Willkommen im Suppenparadies. Wir haben das Gefühl, dass sowohl die polnische Küche als auch die Polen selbst nicht ohne Suppe überleben könnten. Ihr habt die Wahl zwischen Pomidorowa (Tomatensuppe), barszcz czerwony (Roter Beete), żurek (Mehlsuppe, traditionell im Brot gereicht), grzybowa (Pilzsuppe), rosół (Brühe) und vielen weiteren.

Bei den meisten unserer Restaurantempfehlungen könnt ihr eine Suppe als Vorspeise bekommen.

Polnische Vorspeisen und Biersnacks

Neben den Hauptgerichten empfehlen wir euch ebenfalls, polnische Vorspeisen (oder auch Biersnacks) zu probieren. Eine der typischsten Vorspeisen, die man in Breslau finden kann, ist Gzik. Dies stammt eigentlich aus Großpolen, ist aber Teil der lokalen Küche geworden.

Gzik ist Hüttenkäse, der traditionell mit Salzkartoffeln serviert wird. Weitere Empfehlungen sind eingelegte Gurken und Hering. Auch Tatar ist auf fast jeder Speisekarte zu finden.

Alle diese Gerichte schmecken hervorragend mit einem kalten Wodka. Die Bar Ambasada oder Przedwojenna sind die perfekten Orte, um diese Biersnacks in Breslau zu probieren.

Gzik in Breslau
Tatar in Breslau
Hering in Breslau

Pączki

Pączki sind eine Art Donuts, aber unserer bescheidenen Meinung nach viel besser. Die traditionellen Pączki sind mit Rosenmarmelade gefüllt, aber es gibt noch viele andere Varianten (Kinderbueno ist auch mhhhh!).

Ein sehr beliebter Ort, an dem man Pączki essen kann, ist die Kette Dobra Pączkarnia. Traditionelle Pączki gibt es in der Cukiernia Łomżanka.

Kulinarische Führungen in Breslau

Natürlich gibt es auch kulinarische Führungen in Breslau, bei denen ihr die lokale Küche probieren könnt und viele weitere Einblicke erhaltet. Hier klicken, um Details zur kulinarischen Tour durch Breslau zu bekommen!

32. Entdeckt die Ukrainische und Koreanische Gemeinschaft

Wusstet ihr, dass bereits vor dem vollständigen Einmarsch Russlands in die Ukraine im Jahr 2022 ganze 10 % der Breslauer Einwohner ukrainisch waren? Heute sind je nach Quelle sogar 20-30 % der Einwohner Ukrainer (hier haben wir einige Anmerkungen zum Krieg und den Auswirkungen auf Breslau).

Daher kann man heutzutage auch viel ukrainische Kultur, Essen und Veranstaltungen erleben.

Eine andere (wahrscheinlich überraschendere) Gruppe, die in den letzten Jahren stark gewachsen ist, ist die südkoreanische Gemeinschaft.

Dank großer Unternehmen und Produktionsstätten wie LG in Breslau gibt es fantastische koreanische Bäckereien, Restaurants und Street Food! Wir lieben das koreanische BBQ im Restaurant GALBI oder Korill180.

Nun, dieser Punkt ist sicherlich für die fortgeschrittenen Besucher, die schon viele Male nach Breslau gekommen sind, bereits die ganze polnische Kultur erkundet haben und nun ein weiteres Gesicht der Stadt kennenlernen wollen!

Ukraine in Breslau

33. Taucht ins Nachtleben in Breslau ab

Bei mehr als 100.000 Studenten in Breslau kann man sich vorstellen, dass es hier ein tolles Nachtleben gibt. Das ist absolut wahr und wenn ihr einmal in Breslau seid, solltest ihr auf jeden Fall eine Nacht auswärts verbringen.

Da dieses Thema unseren Beitrag mit den besten Sehenswürdigkeiten in Breslau wohl sprengen würde, haben wir viele separate Beiträge mit Empfehlungen für das Nachtleben in Breslau:

AleBrowar Wroclaw

Und falls ihr gerne durch die Kneipen zieht und ein paar gute polnische Biere probieren möchtet, können wir hier die Biertouren in Breslau empfehlen. Oder ihr probiert die neue Breslauer Boat Party hier aus.

34. Verliert euch in den Flohmärkten von Breslau

Leider haben wir beide nie die Atmosphäre von Breslau vor 20 Jahren erlebt und wissen nur von Freunden, wie sehr sich die Stadt in dieser Zeit verändert hat.

Dennoch gibt es einige Orte, an denen die Zeit stehen geblieben ist – mehr oder weniger. Die Rede ist von den beiden Flohmärkten von Targowisko na Świebodzkim und Targowisko MŁYN.

Glaubt uns, an diesen Orten hat sich Breslau nicht viel verändert. Wenn ihr eine Erfahrung abseits der üblichen Touristenströme machen wollt, empfehlen wir euch, einen dieser beiden Märkte am Sonntagmorgen zu besuchen.

Flohmarkt Breslau

35. Schaut euch die Kontraste in der Architektur von Breslau an

Man kann nicht alles haben? Nun, in Bezug auf die Architektur von Breslau kann man das definitiv!

Wir haben wunderschöne Gebäude aus so ziemlich allen Stilen, die man sich vorstellen kann, wirklich bunt gemischt aus den letzten 1000 Jahren. Das war ein guter Grund für uns, hier eine Liste der 25 beeindruckendsten Gebäude in Breslau zu erstellen.

Einige Gebäude, wie unsere wunderschöne Barockuniversität, einer der schönsten Wassertürme der Welt oder der größte gotische Turm Polens, werden sicherlich alle Augen zum Leuchten bringen.

Auch das WuWa-Viertel (eine Bauausstellung aus dem Jahr 1929) sollten sich Architekturfans nicht entgehen lassen.

Nach dem Krieg wurden die Gebäude natürlich zweckmäßiger, um den dringenden Wohnungsbedarf zu decken. Daher kann man auch viele Plattenbauten sehen.

Und dann gibt es einige großartige Beispiele für die Postmoderne Architektur, wie auf diesem Bild zu sehen 😉

Und zwei der bizarrsten Gebäude in Breslau sind sicher das Titanic-Gebäude oder das Iglu-Haus.

Solpol Ersatz Plomba 1996

36. Entdeckt Breslau von diesen Panorama-Aussichtspunkten

Bereit, ein paar Treppen zu steigen? Nach all dem tollen Essen und dem Nachtleben in Breslau ist es an der Zeit, aktiv zu werden und die besten Aussichtspunkte in Breslau zu erklimmen! Wir haben fünf tolle Empfehlungen für euch. Für alle braucht man ein Ticket, außer für das Concordia Design, wo ihr nur ein Getränk kaufen müsst 😉

Die Brücke der Büßerinnen

Der erste Aussichtspunkt ist schon etwas Besonderes, denn wir führen euch zu einer Kirche – na ja, zu einer kleinen Fußgängerbrücke, die zwei Türme miteinander verbindet.

Während ihr die Treppen hinaufgeht, erfahrt ihr mehr über die Geschichte, die sich hier zugetragen hat. Alles, was wir im Moment erzählen können: Es geht um ein Mädchen, das nicht heiraten wollte, ganz im Gegenteil zu dem, was ihre Eltern für sie im Sinn hatten. Und sie endete mit einem Fluch…

Die Höhe beträgt 45 Meter, und ihr müsst die Treppe nehmen, ein Aufzug ist nicht vorhanden. In der Sommersaison ist die Brücke von 10 bis 20 Uhr geöffnet, informiert euch vor dem Besuch über die aktuellen Öffnungszeiten.

Brücke der Büsserinnen Breslau

Concordia Design

Wir haben ja bereits erwähnt, dass dies einer unserer Lieblingsplätze für den Sonnenuntergang in Breslau ist – und auch tagsüber kann man eine wirklich schöne Perspektive genießen!

Am besten zusammen mit einem Drink von der Dachterrasse die sich im fünften Stock befindet.

Es gibt einen Aufzug und ihr müsst keinen Eintritt bezahlen, ihr müsst euch nur einen Drink holen und schon könnt ihr loslegen.

Concordia Design Breslau

Die Kathedrale

Der Turm des Breslauer Doms ist 97 Meter hoch und dient auch als Aussichtspunkt! Von hier aus hat man einen tollen Blick auf die Dominsel, aber auch auf die Oder und bis zur Jahrhunderthalle.

Ein Aufzug ist vorhanden, aber ein paar Treppen muss man trotzdem selbst nehmen, das sollte man bedenken. Reguläre Öffnungszeiten: 10 bis 17 Uhr, aber auch hier gilt: vorher nachfragen.

Der Dom in Breslau

St. Elisabeth Kirche

Und wir haben noch eine weitere Kirche für euch – den höchsten gotischen Turm Polens mit fast 92 Metern! Direkt an der Ecke vom Marktplatz gelegen, ist er kaum zu übersehen.

Aber die Treppe ist wirklich eng und die 300+ Stufen sind wirklich steil (kein Aufzug). Nur damit ihr nicht sagt, wir hätten euch nicht gewarnt.

Aber die Belohnung ist fantastisch, eine der besten Aussichten auf den Marktplatz, die historische Altstadt und die umliegende Oder – zusammen mit dem mathematischen Turm ist dies unser Favorit!

Normalerweise ist der Turm von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Aussicht Elisabethkirche Breslau

Der Sky Tower

Das höchste Gebäude in Breslau mit 212 Metern Höhe muss natürlich auch eine Aussichtsplattform haben!

Nehmt den Aufzug und in wenigen Sekunden seid ihr oben im Himmel. Die Wahrheit ist – ja, man hat einen ziemlich weiten Blick, aber hauptsächlich über Wohnblocks und neue Bürogebäude. Für uns eher mittel.

Die Öffnungszeiten sind von 9 bis 21 Uhr (an Wochenenden bis 22 Uhr). Entscheidet selbst, ob es den Preis von rund 30 PLN wert ist…

Der Sky Tower in Breslau

Der Mathematische Turm

Als Teil des Universitätsmuseums kann man auf den sicherlich schönsten Aussichtspunkt hinaufsteigen – und neben Concordia Design auch den geräumigsten.

Die Aussicht von dieser 42 Meter hohen Plattform ist ähnlich wie von der Elisabethkirche und wir lieben sie – natürlich auch, weil wir uns selbst zuwinken können und unsere eigene Wohnung von hier sehen können 😉

Kein Aufzug vorhanden und von 10 bis 17 Uhr geöffnet, aber mittwochs geschlossen.

Breslau Universität

Wir haben sogar geführte Panoramatouren in Breslau, die eine gute Idee sind, wenn ihr Aussichtspunkte mögt und gleichzeitig mehr über die Stadt erfahren möchtet. Schaut euch die Panoramatouren in Breslau hier an.

Unser Geheimtipp: Die Bridge Sky Bar

Ganz frisch ergänzt, da die Eröffnung erst Mitte Mai 2024 erfolgt(e) – ist die Sky Bar auf dem Dach vom The Bridge Hotel. In der Sommersaison ist diese Donnerstags bis Samstags von 18-22 Uhr eröffnet und bietet wirklich absolut atemberaubende Blicke auf die Oder, die Dominsel, die Manhattan-Gebäude, und die Skyline von Breslau. Natürlich gibt es leckere Drinks dazu!

Ganz im Ernst, einen besseren Aussichtspunkt mit so toller Atmosphäre haben wir in Breslau bisher noch nicht gefunden 🙂

The Bridge Sky Bar Wroclaw Cathedral Island
The Bridge Sky Bar Wroclaw
The Bridge Sky Bar Wroclaw Cathedral Island View

37. Entdeckt die Umgebung von Breslau in Niederschlesien

Wenn ihr euch für einen einwöchigen oder längeren Aufenthalt in Breslau entscheidet, empfehlen wir auf jeden Fall auch die Umgebung in Niederschlesien zu erkunden!

Entdeckt das Tal der Schlösser in Niederschlesien, fahrt zu den Seen, erkundet andere tolle Städte, besucht die Friedenskirchen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, oder macht gemütliche Weinproben in den Weingütern rund um Breslau. Vielleicht ist auch ein Tagesausflug in die Berge im Süden das Richtige für euch?

Alles ist ganz in der Nähe und es gibt zahlreiche, wenn nicht unendliche Möglichkeiten.

Schloss Schildau im Hirschberger Tal

38. Unternehmt eine Stadtführung in Breslau

Natürlich enthält schon unser Städteblog über Breslau alle Informationen, die ihr braucht, um eine tolle Zeit in Breslau zu verbringen.

Wenn ihr aber einen Stadtführer haben möchtet, der euch vor Ort die besten Sehenswürdigkeiten in Breslau zeigt, ist das auch eine sinnvolle Idee. Da es viele Möglichkeiten gibt (Spaziergänge, Touren im Elektroauto, Bootstouren, Radtouren, Abendspaziergänge usw.), haben wir auch hier eine Zusammenstellung für euch gebastelt:

Stadtführung Breslau

39. Besucht diese fotogenen Orte in Breslau

Breslau hat viele tolle Orte, an denen man als Tourist Erinnerungsfotos machen kann. Zum Beispiel an den Hauptattraktionen wie der Promenade, an historischen Gebäuden und vielen anderen.

Aber was ist mit den fotogenen Orten, die man in Breslau finden kann, welche etwas weniger offensichtlich und versteckt sind?

Wir haben zum Beispiel ein wunderschönes Labyrinth, das noch nicht einmal allen Einwohnern bekannt ist. Ein Traum für jeden Drohnenfotografen und ein großartiger Ort, um mit Familie und Kindern in Breslau Spaß zu haben.

Labyrinth Breslau

Versteckte Treppen und Hinterhöfe

Aber das ist noch lange nicht alles. In etlichen Gebäuden gibt es so schöne Treppen, wie man sie von außen gar nicht vermuten würde!

Wir haben ein paar Treppen in Breslau in unserer alternativen Liste der Sehenswürdigkeiten vorgestellt.

Noch besser, wenn ihr professionelle oder Hobbyfotografen seid, ist unsere Zusammenstellung von 60 tollen Instagram-Spots in Breslau hier.

Der einzige Nachteil dabei ist, dass man viel länger als ein Wochenende in Breslau braucht, um alle zu sehen. Aber wir haben ja genug Gründe hier aufgelistet, um wiederzukommen 😉

Treppenhaus Breslau bei Gniazdo

40. Macht euch mit den Dingen vertraut, die ihr besser vermeidet

Nun, wir haben schon viel positives über Breslau geschrieben, aber jetzt ist es Zeit für ein paar ernsthafte Worte! Wie in jeder Stadt und jedem Land der Welt gibt es ein paar Dinge, die man besser vermeiden sollte.

So gibt es zum Beispiel ziemlich aggressive Leute, die einem Rosen in die Hand drücken wollen und dann übertrieben viel Geld verlangen und die Rosen nicht mehr zurücknehmen.

Oder die „Freiwilligen“, die Geld sammeln, wo in Wirklichkeit ein organisiertes System dahinter steckt. Und natürlich ist auch das Wechseln von Geld von Euros immer wieder ein heikles Thema.

Deshalb empfehlen wir euch, euch hier mit den häufigsten Touristenfallen in Polen vertraut zu machen. In diesem Blogbeitrag haben wir alle Betrügereien und andere Dinge die ihr unbedingt beachten solltet zusammengefasst. Damit könnt ihr eure Zeit in Breslau in vollen Zügen genießen!

Touristenfallen Breslau

Was steht als Nächstes an, um die Reise nach Breslau zu planen?

Wir hoffen, dass ihr nun so begeistert sind, dass ihr es kaum erwarten könnt, die Reise nach Breslau zu planen! Hier findet ihr weitere Informationen darüber, wann die beste Reisezeit für Breslau ist und wie lange ihr in Breslau bleiben solltet.

Wann sollte man Breslau besuchen?

Die kurze Antwort ist: Wir empfehlen einen Besuch von April/Mai bis September/Oktober für die Frühjahrs- und Sommersaison, sowie November und Dezember für den Weihnachtsmarkt. Von Januar bis März müssen wir ehrlich sein. Die Stadt ist grau, ein bisschen Luftverschmutzung, wahrscheinlich nicht die beste Zeit, um vorbeizukommen. Es sei denn, ihr habt sowieso vor, die ganze Zeit in Kneipen zu bleiben 😉

Die lange Antwort: Wir haben einen separaten Beitrag darüber geschrieben, wann man Breslau am besten besuchen sollte, mit Einblicken für jeden Monat.

Wie lange sollte man in Breslau bleiben?

Ihr habt vielleicht schon gemerkt, dass ein Wochenende nicht ausreicht, um all die von uns empfohlenen Sehenswürdigkeiten in Breslau zu besuchen. Nachdem wir viele Jahre in Breslau leben, entdecken wir immer noch neue Dinge und haben sicherlich nicht alles gesehen, was wir sehen könnten.

Für einen ersten Besuch in Breslau empfehlen wir mindestens 2-3 Tage, ein langes Wochenende wäre ein guter Start. Damit kann man sich einen guten Überblick verschaffen und ein paar tolle Sehenswürdigkeiten in Breslau besuchen.

Beim zweiten und dritten Besuch hat man wahrscheinlich eine bessere Vorstellung davon, was man beim ersten Mal verpasst hat und kann dann die Zeit, die man braucht, entsprechend planen. Wir kennen Leute, die Breslau im Sommer für 10 Tage oder sogar einen ganzen Monat besuchen. Und glaubt uns, denen wird nicht langweilig 🙂

Lust auf 100 außergewöhnliche Orte in Breslau?

Vielleicht habt ihr es schon gesehen, aber wir haben im August 2022 die Zweitauflage von unserem alternativen Reiseführer für Breslau veröffentlicht.

Dieser enthält 100 ausgewählte Orte, die sich zurecht als außergewöhnlich bezeichnen lassen dürfen – bekannt und unbekannt.

Falls ihr Interesse habt, könnt ihr euch hier eine kostenlose Leseprobe anschauen und einen ersten Eindruck erhalten 🙂

Falls ihr euch bereits entschlossen habt, schlanke 18,50 EUR für ein tolles und mit Liebe erstelltes Buch auszugeben, dann könnt ihr es auch direkt bei uns hier versandkostenfrei bestellen.

Ihr habt Amazon-Prime und bestellt lieber dort? Kein Problem, hier geht es zu unserem Reiseführer der anderen Art bei Amazon.de!

Breslau Reiseführer

Ein Stadtplan für Breslau – erstellt von Einwohnern

Wenn ihr einen Stadtplan von Breslau dabei haben möchtet, gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Zunächst einmal haben wir eine interaktive Karte mit all unseren Lieblingsorten in Breslau erstellt. Das sind die in unserem Blog empfohlenen, aber auch zusätzliche Orte, für die wir (noch) keine Zeit hatten, darüber zu schreiben.

Diese ist als „Dankeschön“ erhältlich, wenn ihr unseren Newsletter abonniert.

Stadtplan Breslau

Abgesehen von unseren eigenen Empfehlungen, die wir auf Google Maps zur Verfügung gestellt haben, gibt es noch zwei weitere Optionen, die uns sehr gefallen!

Die erste ist eine USE-IT-Karte von Breslau, die von Einheimischen für junge Reisende gemacht wurde (derzeit nur auf Englisch). Ihr werdet sehen, dass sich viele Empfehlungen mit unseren überschneiden, der Grund ist einfach, dass es eine tolle Karte ist 🙂

Die zweite Option sind die Stadtteilkarten, die von einem städtischen Projekt erstellt wurden und euch weitere lokale Viertel jenseits der historischen Altstadt vorstellen.

Für alle diese Karten haben wir die Informationen und Download-Links auf unserer Seite Stadtpläne von Breslau zusammengefasst.

P.S. Wir empfehlen die kostenlosen „In Your Pocket“-Karten leider nicht wirklich, da diese größtenteils gesponserte Inhalte haben, bei denen Restaurants und Attraktionen dafür bezahlt haben, Teil davon zu sein. Dies ist bei unseren oder den anderen empfohlenen Karten nicht der Fall.

USE IT Stadtplan Breslau

Unsere Hotelempfehlungen für Breslau

Wenn ihr auf der Suche nach einer tollen Unterkunft in Breslau seid, solltet ihr euch entweder unsere Hotelempfehlungen für Breslau hier ansehen, unsere Liste der empfohlenen Ferienwohnungen in Breslau oder ihr könnt alternativ die Karte unten verwenden, um die besten und verfügbaren Unterkünfte zu finden.

Ändert einfach das gewünschte Reisedatum, um schnell die besten Angebote zu sehen, da die Karte sonst standardmäßig die für heute Abend verfügbaren Optionen anzeigt:

Booking.com

Wie kommt man nach Breslau und wie kann man sich in Breslau fortbewegen?

Nun, nehmt gerne den Zug zu unserem schönen Bahnhof, nehmt das Auto, kauft euch Flugtickets, kommt einfach vorbei, denn unsere Stadt ist es wirklich wert! Hier haben wir eine Fülle von Informationen über die Anreise nach Breslau und alle möglichen Verbindungen vorbereitet.

Wenn ihr wissen wollt, wie ihr die kostenlosen Fahrräder benutzen könnt (bis zu 20 Minuten), welche Roller es zum Mieten gibt und warum ihr kein Straßenbahnticket bekommt, wenn ihr kontaktlos bezahlt, dann schaut euch unseren Beitrag für öffentliche Verkehrsmittel und den Nahverkehr in Breslau an.

Hier gibt es eine Liste mit allen Zugverbindungen nach Breslau.

Lies mehr über das alternative und hippe Breslau

Ihr habt schon alles gesehen? Dann ist es an der Zeit, zu den alternativen und manchmal auch ein bisschen hipstermäßigen Sehenswürdigkeiten in Breslau zu kommen! Street Art, eine recht ungewöhnliche Bäckerei, der Stadthafen für urbane Entdecker und viele andere alternative Dinge, die man in Breslau sehen kann, warten auf euch. Lest hier mehr über das alternative Breslau.

Der Wasserturm in Breslau
Dickery Breslau
Street Art in Breslau

Wir hoffen, dass euch unser umfangreicher Blogbeitrag über die besten Sehenswürdigkeiten in Breslau gefallen hat. Wenn ihr immer noch nicht genug bekommen könnt, findet ihr auf unserem Blog noch viel mehr über Breslau 🙂

Wenn ihr eine Reise nach Breslau plant, findet ihr hier unsere Planungsleitfäden mit vielen Informationen über Reisen und Unterkünfte in Breslau!

Ihr seid nur für ein Wochenende in Breslau? Dann sind hier unsere Tipps für ein perfektes Wochenende in Breslau!

Ihr würdet uns und anderen Besuchern auch einen großen Gefallen tun, wenn ihr unten Kommentare und Anmerkungen hinterlasst! Gibt es etwas, das ihr in Breslau gefunden habt und das eurer Meinung nach hinzugefügt werden sollte? Habt ihr Anmerkungen zu dem, was wir geschrieben haben? Hinterlasst gerne euer Feedback in den Kommentaren.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert