Water Tower and Sky Tower Wroclaw
Orte,  Sehenswürdigkeiten

Die 25 schönsten Gebäude in Breslau – kennt ihr schon alle?

⇨ Reiselektüre für die Wunschliste? Hier zu den Breslau-Reiseführern bei Amazon.de - inklusive unserem eigenen, der am 13. November erscheinen wird! ⇦

Die Architektur in Breslau ist voller Wiedersprüche und Vielfältigkeit, schließlich haben mehr als 1000 Jahre Geschichte die Stadt geprägt. Viele unterschiedliche Herrscher haben ihre eigenen Akzente hinterlassen, welche oftmals noch heute sichtbar sind. Natürlich haben auch die Tragödien von unterschiedlichsten Kriegen ihren Teil dazu beigetragen. 

Heute möchten wir euch die aus unserer Sicht 25 schönsten Gebäude in Breslau vorstellen. Natürlich wissen auch wir, dass es viel mehr als nur 25 gibt, allerdings wollten wir uns auf die Favoriten reduzieren.

Wir versprechen euch eindrucksvolle Barockstil-Bauten, Schlösser, Türme, Gotische Kirchen, aber natürlich auch moderne Architektur und Vertreter des Nachkriegs-Realismus. Die Fotos stammen allesamt von uns, falls ihr diese in bester Auflösung für einen Druck oder anderweitig nutzen möchtet, schickt uns gerne eine kurze Mail. 

Natürlich seid ihr auch eingeladen, diesen Beitrag zu teilen 🙂 So, nun lasst uns aber mal herausfinden, ob ihr denn schon alle von den imposantesten Gebäuden in Breslau kennt!

1. Der Wasserturm von Breslau

Eines der schönsten Überbleibsel aus den deutschen Zeiten von Breslau ist sicher dieser Wasserturm – einer der beeindruckendsten der ganzen Welt! Nach einem Entwurf von Karl Klimm von 1904-1905 erbaut, war sogar direkt von Beginn an ein elektronischer Fahrstuhl vorhanden. Er ist 63 Meter hoch und hat eine Aussichtsplatform auf einer Höhe von 42 Metern. Leider ist derzeit kein Zugang möglich, da er zum Verkauf steht.

Der Wasserturm in Breslau

2. Die Jahrhunderthalle

Zu Zeiten des Deutschen Reichs wurde die Jahrhunderthalle (Hala Stulecia) von 1911-1913 nach den Plänen von Max Berg erbaut. Damals handelte es sich um das größte Stahlbetongebäude der Welt. 

In 2006 wurde es als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet. Und falls ihr herausfinden möchtet, warum die Bauarbeiter davon ausgingen, dass es nur 5 Minuten nach der Eröffnung kollabiert, schaut mal bei unserem Spezial-Artikel über die Jahrhunderthalle vorbei.

Die Jahrhunderthalle in Breslau

3. Das Ossolineum

Auch wenn das Gebäude bereits von 1690-1710 erschaffen wurde, ist das Ossolineum erst in 1947 eingezogen. Einige der wertvollsten Kulturgüter aus Polen werden hier unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen gelagert. Der Garten ist ein wunderschönes Fotomotiv und Instagram-Spot. Ein kleines versteckes Café macht den Aufenthalt noch schöner.

Das Ossolineum Breslau

4. Das Kaufhaus Renoma

Ein Meisterwerk der modernen Architektur, bereits aus dem Jahre 1930, welches damals als „Kaufhaus Wertheim“ gegründet wurde. Die Parkplätze auf dem Dach bieten eine tolle Aussicht und im Sommer verwandelt sich das Dach in einen „Urban Roof Garden“.

Das Renoma Kaufhaus in Breslau

5. Das Nationale Musikforum

In 2015 eröffnet, handelt es sich mit dem Nationalen Musikforum um eines der neuesten Investments in öffentliche Gebäude. Nach 6 Jahren Bauzeit wurde es pünktlich eröffnet, als Breslau die Europäische Kulturhauptstadt in 2016 war.  

Das Nationale Musikforum Breslau

6. Der Dom (Ostrów Tumski)

Eines der imposantesten Gebäude in Breslau ist sicher der 98 Meter hohe Dom. Ursprünglich im 13. und 14. Jahrhundert erbaut, musste er mehrfach wieder aufgebaut werden, da wir Menschen es leider nicht geschafft haben, friedlich zusammenzuleben. Direkt am Eingang gibt es interessante Bilder von der Zerstörung als Vergleich. Erst in 1991 wurden die Türme wieder aufgesetzt.  

Der Dom in Breslau

7. Manhattan

Ursprünglich waren diese sechs jeweils 55 Meter hohen Gebäude aus 1973 mit Brutalist-Charakter mit grüner Bepflanzung an den Fassaden vorgesehen. Nunja, das Geld hat dafür aber nicht mehr gereicht und wir können uns heute nur vorstellen, wie diese begrünt aussehen würden…

Manhattan in Breslau

8. Das Rathaus (Ratusz)

Ein weiteres imposantes Gebäude von Breslau, welches nicht vergessen werden darf – das Rathaus (Ratusz). Es handelt sich um ein echtes gotisches Meisterwerk, welches den Ursprung im 13. Jahrhundert findet. Wie auch immer wurde es erst im 16. Jahrhundert vollendet.  

Das Rathaus in Breslau

9. Die Markthalle (Hala Targowa)

Eigentlich gab es Pläne für insgesamt vier Markthallen. Zwei davon haben es über die Planungsphase zur Verwirklichung geschafft und eine einzige hat den Krieg überstanden – die heute beliebte „Hala Targowa“. Nach einer zwischenzeitlichen Nutzung als Pferdestall ist diese heute wieder eine echte Markthalle!

Die Markthalle in Breslau

10. Die Universität

Während der Bauzeit gab es schon viele Herausforderungen. Politik, Naturkatastrophen, fehlendes Geld sind nur einige der Beispiele. Heute freuen wir uns über die längste Barock-Fassade der Welt, welche in 1740 fertiggestellt wurde. Gerade pünktlich für die neuen Herrscher, denn direkt im Anschluss ist Schlesien an Preussen gefallen…

Die Universität in Breslau

11. Der Sky Tower

Ist es nun das höchste Gebäude in Polen oder nicht? Nun, das hängt von der Betrachtungsweise ab. Der 212 Meter hohe Sky Tower ist ein wenig kleiner als der Kulturpalast in Warschau mit 237 Metern Höhe – allerdings nur durch dessen Spitze bedingt. Ohne Zweifel handelt es sich beim Sky Tower um das höchste Gebäude in Breslau und bietet atemberaubende Ausblicke von der Besucherplatform!

Ein witziger Kommentar, den wir auf Reddit bekommen haben: „Warum ist der Sky Tower am schönsten wenn man dort wohnt? Weil man ihn dann nicht sehen muss!“…

Der Sky Tower in Breslau

12. Das Monopol Hotel

Oft als das schönste Hotel in Breslau beschrieben, und schon seit 1892 in Betrieb. In der langen Geschichte haben viele berühmte Gäste hier übernachtet, zum Beispiel Marlene Dietrich oder Pablo Picasso. Und ja, auch der Balkon wurde für einen bekannten Diktator extra angebaut. Verpasst auf keinen Fall den tollen Ausblick von der Dachterasse.

Hotel Monopol in Breslau

13. Der Hauptbahnhof von Breslau

Nein, es handelt sich nicht um eine Burg, sondern um den Hauptbahnhof von Breslau! Entworfen von Wilhelm Grapow und erbaut in den Jahren 1855-1857, ist das Design für die damalige Zeit relativ unüblich. Unsere persönlichen Highlights sind, dass der Bahnhof noch nicht in ein Einkaufszentrum verwandelt wurde und es weiterhin tolle Nachtzugverbindungen gibt.

Der Hauptbahnhof in Breslau

14. Das Gerichtsgebäude

Wenn ihr zum Gericht müsst, dann könnt ihr es hier immerhin mit Stil machen. Seit 1852 schon befindet sich hier nicht nur das Gerichtsgebäude, sondern ebenfalls ein Gefängnis. Einige Leute sagen, dass es eine auffällige Gemeinsamkeit mit dem Hauptbahnhof aufweist. 

Das Gerichtsgebäude in Breslau

15. Die Liebichshöhe

Dieses wunderschöne Belvedere war ein Geschenk der Liebich-Brüder an die Stadt in 1867. Vor dem Krieg war es sogar einer der Hauptgründe, warum Besucher nach Breslau kamen – heute schreit es nach einer Restaurierung.

Leider war dies nicht besonders einfach, da ein privater Investor in 1990 ein zweifelhaften Deal mit der Stadt gemacht hatte, in welchem er die Renovierung versprochen hatte – die aber nie erfolgte. Nun hat die Stadt vor Gericht wieder die Rechte erstritten, es wird also spannend bleiben, was damit nun passiert.

Die Liebichshöhe Breslau

16. Das Polizei-Hauptquartier

Ein weiteres Gebäude, welches man hoffentlich nur von aussen sieht – das Hauptquartier der Polizei. Die Skulpturen direkt an der Fassade sehen so aus, als ob diese die Umgebung wachsam beobachten. Auch wurde es seinerzeit als Sicherheitsbüro der Kommunisten genutzt. Schön oder nicht? Sicher eine andere Kategorie als die vorherigen Gebäude aber aus unserer Sicht auch erwähnenswert, es stammt aus den 1930ern. 

Polizei in Breslau

17. Die Synagoge zum Weißen Storch

Die einzige Synagoge, welche in Breslau den Krieg überstanden hat. Die Brandstifter waren zu ängstlich, dass das Feuer auf andere Gebäude übergreifen würde. Zum Glück, da wir sonst vermutlich dieses tolle Gebäude nicht mehr hätten – und mit diesem zahlreiche Kulturveranstaltungen wie das Sommerfestival. Besonders gut kann der Anblick bei einem Frühstück oder Getränk von Mleczarnia genossen werden…

Die Synagoge Breslau

18. Die Fakultät der Architektur

Oft mit Hogwarts verglichen, hat dieses beeindruckende Gebäude in Breslau sicher einen magischen Reiz. Zwei bekannte Namen aus der Architekturgeschichte der Stadt waren wieder dabei: Karl Klimm und Richard Plüddemann. Erbaut in 1904, ist noch die deutsche Inschrift „Maschinenbau“ lesbar, gemeinsam mit dem Termin der Fertigstellung. 

Fakultät für Architektur Breslau

19. Die Oper

Die Breslauer Oper wurde von 1839-1841 nach einem Entwurf von Carl Ferdinand Langhans gebaut, einem weiteren Namen, der seinen festen Platz in der Geschichte Breslaus und bei den schönsten Gebäuden hat. Gemeinsam in einer Ecke mit dem Monopol Hotel, dem Kaufhaus Renoma und dem Nationalen Musikforum gibt es hier die perfekte Gelegenheit, gleich mehrere tolle Gebäude abzulichten.

Die Oper in Breslau

20. Das Museum für zeitgenössische Kunst

Einer von fünf Luftschutzbunkern, die in Breslau zwischen 1940 und 1943 errichtet wurden. Aber dieser ist besonders, da das Museum der zeitgenössischen Kunst das Innenleben stellt. Und weiterhin gibt es eine fantastische Dachterasse, die ebenfalls ohne ein Ticket für das Museum besucht werden kann. Und falls doch mal etwas passieren sollte, keine Sorge: Die Wände sind 110cm dick. 

Oh, und habt ihr den Zug Richtung Himmel direkt vor dem Bunker schon gesehen?  

Bunker in Breslau

21. Schloss Lissa (Leśnica)

Dieses weniger bekannte Schloss in Breslau geht auf Wurzeln im 12. Jahrhundert zurück und beherbergt heute ein Kulturzentrum. Es wurde einige Male niedergebrannt und immer wieder aufgebaut. Falls ihr noch nicht dort gewesen seid, verpasst auf keinen Fall den tollen Park. Auch gibt es am Eingang eine Informationstafel zu der Schlösser-Route von Niederschlesien.

Schloss Lissa in Breslau

22. Der Vier-Kuppel-Pavillon

Gleichzeitig mit der Jahrhunderthalle in 1913 fertiggestellt, ein weiteres Beispiel für die innovativen Architekten der Stadt. Hans Pölzig hat den Vier-Kuppel-Pavillon mit viel natürlichem Licht im Kopf entworfen. Seit 2016 befindet sich dort das Nationale Museum mit der zeitgenössischen Außenstelle, unbedingt einen Besuch wert!

Vier Kuppel Pavillon Breslau

23. Der Palast von Pawłowice

Derzeit als Kongresszentrums genutzt, wird der Palast leider oft vergessen zu erwähnen, wenn es um besondere und schöne Gebäude in Breslau geht. Auch wenn er ein bisschen ausserhalb der Stadt liegt, ist es den Trip mit dem Fahrrad unbedingt wert. Auch der Park ist super schön und bietet viel Raum zum Verweilen ein, insbesondere für Hobbyfotografen sehr empfehlenswert. Auch das Restaurant soll sehr gut sein, wir konnten es leider noch nicht zusammen ausprobieren.

Der Palast von Pawłowice

24. Die Bücherei der Universität

Richard Plüddemann hat dieses wunderschöne Exemplar der Neo-Gotischen Architektur entworfen, gebaut in 1887-1891. Wir lieben die Details, insbesondere die Turmuhr – welche euch spät nachts anschaut wenn ihr die Kneipen wechselt…

Die Bücherei der Universität in Breslau

25. Die Magdalenen- und Elisabethkirche

Ja, wir könnten auch einfach die 25 schönsten Kirchen aus Breslau veröffentlichen, das wäre kein Problem. Aber auch hier gibt es nur kurz die absoluten Highlights unter den Kirchen. Wir haben die Magdalenenkirche mit der Brücke der Büßerinnen rausgesucht und ebenfalls die Elisabethkirche mit dem höchsten gotischen Turm in Polen. Beide können bestiegen werden (kein Aufzug!) und bieten großartige Ausblicke!

Die Magdalenenkirche in Breslau

Darf es mehr Architektur von Breslau sein?

Falls ihr weiteres Interesse an der Architektur und zugehörigen Geschichte von Breslau habt, dann empfehlen wir euch den Architektur-Guide, welchen ihr hier an der Seite seht. 

Dieser ist nach Epochen der Stadt geordnet und enthält viele, viele weitere Gebäude mit ausführlichen Informationen und Details.

Wir haben diesen selbst und in einem unserer folgenden Beiträge werden wir über die besten Bücher über Wroclaw schreiben – der Architekturguide wird sicherlich ebenfalls enthalten sein!

Vielleicht etwas für die Wunschliste?

Wir hoffen, dass ihr die schönsten Gebäude in Breslau ebenso genossen habt, wie wir das tun! Wir könnten sicher noch Hunderte ergänzen wie das Iglo-Haus, aber leider mussten wir uns eben beschränken.

Vergesst auch nicht, hier bei unseren besten alternativen Aktivitäten in Breslau vorbeizuschauen!

Oder ihr plant einen Trip nach Breslau? Dann haben wir hier unsere Planungshilfen für eine gelungene Reise nach Breslau.

Ihr möchtet vielleicht ein paar der Fotos benutzen? Vielleicht als tollen Druck fürs Wohnzimmer oder auf eurer eigenen Website? Kein Problem, bitte schreibt uns doch einfach kurz an.

So, nun zum Schluss aber noch eine Frage an euch! Welches Gebäude hat euch am besten gefallen? Vielleicht habt ihr einen ganz anderen Favoriten? Gebt uns Feedback unten im Kommentarfeld und helft somit auch anderen Besuchern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie wäre es mit einem kostenlosen Stadtplan?

Wenn ihr euch für unseren Newsletter anmeldet, dann bekommt ihr automatisch und vollkommen kostenlos einen tollen Stadtplan hinzu! Dort haben wir die coolsten Orte zusammengestellt, und da es sich um eine Google Maps Karte handelt, ist diese auch immer aktuell!

City Map of Wroclaw