Aktivitäten,  Alternative & Hipster,  In Breslau,  Orte

Kennt ihr schon diese 12 bizarren Dinge in Breslau?

⇨ Hinweis: Derzeit gibt es für den Weihnachtsmarkt 2021 extrem gute Hotelschnäppchen ab nur 40 EUR pro Nacht, kostenfreie Stornierung und Zahlung bei Anreise! Hier klicken für einen Preisvergleich! ⇦

Werbung
WroclawCityTour
WroclawCityTour.pl

Wir bieten Ihnen als lizenzierte Stadtführer für Breslau unter anderem folgende Touren an:

  • Klassische Führungen
  • Stadtrundfahrten (E-Autos, Segways, historische Straßenbahnen)
  • Stadtrundgänge mit Schiff- und Gondelfahrt

Jetzt hier über unsere Touren informieren

E-Mail: kontakt@wroclawcitytour.pl
Tel. +48 513 946 946 (Wir sprechen Deutsch!)

Ende Werbung

Ihr kennt sicher das Gefühl, wenn ihr eine neue Stadt erkundet, einfach gemütlich herumspaziert und dann ganz plötzlich findet ihr etwas ganz komisches… Das kann eine Skulptur sein, ein Gebäude oder auch ein Kunstwerk, welches zunächst einfach nur bizarr wirkt.

Natürlich gibt es solche Momente ebenfalls in Breslau, denn auch hier haben wir ein paar recht bizarre und eigenartige Dinge, man könnte fast einmalig sagen. Viele von diesen Dingen übersieht man schnell, aber ihr habt ja bereits unseren Blog gefunden, also lauft ihr sicher nicht dran vorbei…

Auf geht es nun zur Erkundung einer neuen alternativen Seite von Breslau mit 12 bizarren Dingen, die man gesehen haben sollte! 

1. Das DIY-Kruzifix

Wir starten unsere Entdeckungsreise durch Breslau mit dem DYI-Kruzifix.

Entworfen von Eugeniusz Get-Stankiewicz, vermutet man kaum, dass es sich tatsächlich direkt gegenüber von einer Kirche befindet — der Elisabethkirche.

Scheinbar wurde er bei einem Besuch einer Fabrik inspiriert, in welcher Kruzifixe zusammengebaut wurden.

Dieses Kit gibt es nicht im Baumarkt, aber dafür in Breslau direkt am Hänsel und Gretel-Haus, direkt gegenüber der Elisabethkirche.

Do It Yourself Crucifix

2. Die komische Hand aus der Wand

A bizarre hand in Wroclaw

Was könnte das sein? Eine Hand, die einfach aus der Mauer schaut, direkt neben einer Brücke?

Vielleicht wollten die Bauarbeiter jemanden loswerden? Oder jemand hat versucht, sich noch zu retten, als er eingemauert wurde?

Wir haben keine Idee, von wem dieses Kunstwerk stammt, falls ihr also Hinweise haben solltet, bitte unten ins Kommentarfeld eingeben 🙂

Ihr findet diese komische Hand an der Universitätsbrücke hier.

3. Die akustischen Spiegel

Nicht jeder Spiegel, in den man schaut, wirft sein eigenes Spiegelbild zurück. Die akustischen Spiegel in Breslau sind der beste Beweis dazu.

Vielleicht 50 Meter voneinander entfernt, könnt ihr euch mit eurem Gegenüber nicht direkt unterhalten, aber sobald ihr euch den Rücken zudreht und in die akustischen Spiegel sprecht, versteht ihr euch wieder. Schwarze Magie? 

Findet es heraus an der Allee der Physiker, direkt am Geologiemuseum und Staatsarchiv.

Acoustic Mirrors Wroclaw

4. Das Denkmal der Anonymen Passanten

The Sculpture of Anonymous Pedestrian

Nun, zumindestens eine Hälfte des Denkmals der Anonymen Passanten ist hier im Bild sichtbar. 

Diese verschwinden im Untergrund – wie viele Menschen zum Zeitpunkt des Ausnahmezustandes in den 80ern. Und hier, steigen diese auf der anderen Strassenseite glücklicherweise wieder auf.

Sicher eine der coolsten Skulpturen in ganz Breslau!

Hier findet ihr diese per Navigationslink: Świdnicka/Piłsudskiego 56.

5. Der Wasserturm

Warum sollte ein Wasserturm so bizarr sein? Nun, wegen der Architektur, denn dies ist sicher einer der imposantesten Wassertürme in der gesamten Welt. 

Erbaut in 1903-1904 nach einem Entwurf von Karl Klimm hatte er bereits damals einen Aufzug eingebaut. An sonnigen Tagen kann man bis in die Berge schauen – aber leider ist er aktuell nicht zugänglich.

Dennoch ist ein Besuch hier unbedingt empfohlen! Übrigens findet er sich ebenfalls auf unserer Liste der 25 imposantesten Gebäude in Breslau!

Und hier könnt ihr zu ihm navigieren: Der coolste Wasserturm der Welt befindet sich hier in der Sudecka 125a in Breslau.

The Water Tower in Wroclaw

6. Die Skulptur des Wartens

Sculpture of Waiting in Wroclaw

Wie viel Lebenszeit verbringen und verschwenden wir wohl mit Warten? 

Sicherlich eine ganze Menge… Darum gibt es bei uns in Breslau die Skulptur des Wartens! Die nette Dame links schaut bereits etwas genervt, da ihr immer noch nicht dort gewesen seid! Aber dennoch dürft ihr bei eurem nächsten Besuch neben ihr im freien Sessel Platz nehmen und ein Foto mit ihr machen 🙂

Die Skulptur “Oczekiwanie” befindet sich direkt gegenüber vom Nationalmuseum.

7. Der Zug in den Himmel

Es gibt zwei Arten von Bahnhöfen in Breslau. Einen falls ihr nach Breslau anreisen oder abreisen wollt, und dann noch einen, falls ihr den Luftweg beschreiten wollt. 

Nein, nicht der Flughafen! Aber der Zug in den Himmel. Eine großartige und interessante Skulptur, offenbar die größte in ganz Polen.

Natürlich gibt es nebenan direkt ein Museum mit provokativer Gegenwartskunst. 

Hier geht es zum Zug in den Himmel.

Wroclaw Contemporary Museum

8. Das Iglu-Haus

Es gibt Iglus nur am Nordpol? Nun, wenn ihr das glaubt, dann kennt ihr noch nicht das Iglu-Haus in Breslau!

Es handelt sich um ein ganz normales Haus, welches wie ein Iglu ausschaut und in 1960-1963 gebaut wurde. Da dort ganz normale Einwohner leben, haben wir aber die Privatsphäre respektiert und kein Foto gemacht. Falls ihr Kontakt mit den dort lebenden Leuten haben solltet, sagt uns Bescheid und wir versuchen mal freundlich Kontakt aufzunehmen 🙂

Bis dahin könnt ihr einen Spaziergang entlang der Stanisława Moniuszki 33 unternehmen um das Iglu zu sehen. Direkt nebenan befindet sich eines unserer Lieblingscafes in Breslau, das “Mała Czarna”.

9. Der Neon-Friedhof

Neon Side Gallery in the Four Denomination District Wroclaw

Die Neon-Galerie ist eigentlich so etwas wie ein alter Friedhof für Neonreklame, welche eigentlich für die Entsorgung vorgesehen war.

Mehr Informationen dazu gibt es aber bereits in anderen Beiträgen von uns, zum Beispiel über das Viertel der Gegenseitigen Achtung (auch Vier Tempel Viertel) oder bei den besten alternativen Sehenswürdigkeiten in Breslau.

Hier könnt ihr zur Neon-Galerie navigieren.

10. Das Denkmal der geschlachteten Tiere

Heutzutage ist der Tierschutz ein wichtiges Thema und sicher ist die wachsende Aufmerksamkeit für dieses Thema ein Grund für die vielen tollen veganen und vegetarischen Restaurants in Breslau.

Aber noch besser… An einem Ort, wo einst Tiere geschlachtet wurden, gibt es heute ein Denkmal für eben diese. Verpasst auch nicht den Hahn, welcher sich hier nicht aufs Foto getraut hat!

Hier die Navigation zu den alten Schlachtbänken.

Stare Jatki Wroclaw

11. Solpol

Solpol Wroclaw

Das vermutlich hässlichste Gebäude der Stadt ist das Solpol, zumindestens wenn ihr uns fragt. Aber die Meinungen gehen stark auseinander und kontroverse Diskussionen haben es geprägt.

Selbst Denkmalschutz wurde beantragt, bisher weitestgehend erfolglos. 

Mehr Informationen gibt es in unserem Post über die alternativen Sehenswürdigkeiten von Breslau hier. Und noch ausführlichere Informationen, unter anderem warum eine Putzfrau die Farbe ausgewählt hat, finden sich in unserem echten Reiseführer für Breslau.

Zur Navigation zum Solpol geht es hier entlang, einer weiteren Definition von Einzigartigkeit…

12. Ein Kreuzfahrtschiff in Breslau?

Wir bleiben bei zweifelhafter Architektur…. Wusstet ihr, dass es ein riesiges Kreuzfahrtschiff in Breslau gibt? Ja, eine gewisse Ähnlichkeit zur Titanic lässt sich nur schwer verleugnen.

Ihr müsst zwar weit in den Norden der Stadt um es zu sehen, in den Teil Psie Pole, aber für Architekturliebhaber (mmmmh.) ist es das sicher wert. 

Wir halten die Daumen gedrückt, dass es zu keiner Kollision kommt.

Und hier die Navigation zur Kiełczowska 51.

Wir hoffen, dass ihr diese bizarren Dinge in Breslau ebenfalls genossen habt! Wenn euch dieser Beitrag gefallen hat, dann solltet ihr auch bei den besten alternativen Dingen in Breslau vorbeischauen, dort findet ihr sicher noch mehr.

Wie wäre es mit einem Helikopterflug über Breslau? Naja, immerhin eine Übersicht über die wichtigsten Breslauer Stadtteile gibt es hier.

Und falls ihr bald mal wieder eine Reise plant, dann findet ihr hier alle Informationen zur Anreise und Übernachtung in Breslau.

Habt ihr Fragen, Kommentare und Anmerkungen? Kennt ihr vielleicht noch weitere komische Orte in der Stadt? Dann habt keine falsche Bescheidenheit und gebt uns euer Feedback unten im Kommentarfeld!

Ein Kommentar

  • Klaus-Dieter Renschin

    Hallo, kennt ihr den Hügel gegenüber vom Kaufland und neben dem Aqua-Park? Als man nach dem Krieg den ganzen Schutt der Häuser (zB Augustastraße ) wegräumen mußte,hatte man davon einen großen Haufen gemacht.Später wurde er dann begrünt.Heute können sich dort die Kinder auf einem Spielplatz austoben.In dem Hügel liegt auch das ganze Hab und Gut der Familien ,die dort wohnten.So auch mein ganzes Spielzeug.Wenn ich auf dem Hügel stehe,ist es für mich auch ein ganz besonderer Ort. Liebe Grüße Dieter

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.