Things to know wroclaw
Leben in Breslau,  Praktisches

Was man vor dem Besuch in Breslau wissen sollte

English Click here to read this article in English

⇨ Wie wäre es mit etwas Reiselektüre für die Wunschliste? Hier geht es zum DUMONT Breslau-Reiseführer bei Amazon.de! ⇦

Es gibt einige Dinge, die ihr vor einem Besuch in Breslau (vielleicht auch Polen allgemein) wissen solltet. Wir glauben, dass es oft eine Frage von Respekt ist, sich mit den wichtigsten lokalen Gegebenheiten vertraut zu machen.

Darum haben wir hier als kleinen Service für euch die wichtigsten Informationen über Breslau zusammengestellt:

1. Was sind die wirklich wichtigsten Dinge, die man vor einem Besuch in Breslau wissen sollte?

Breslau ist die grösste Stadt in Niederschlesien und hat derzeit eine Einwohnerzahl von ungefähr 640.000 (Stand 2019). Bis 1945 war es Teil von Deutschland unter dem Namen Breslau, der bis heute im deutschen Sprachgebrauch Bestand hat.
Der offizielle Polnische Name der Stadt heute ist Wroclaw. Nach Kriegsende wurde die Bevölkerung nahezu komplett ausgetauscht.
Heute ist Breslau eine der beliebtesten Universitätsstädte in Polen und hat mehr als 130.000 Studenten.
In 2016 war Breslau die Kulturhauptstadt Europas und in 2019 hat die UNESCO Breslau als Stadt der Literatur ernannt.

2. Wann ist die beste Zeit um Breslau zu besuchen?

Das kommt ganz auf eure Vorlieben an. Grundsätzlich ist eigentlich immer eine gute Zeit um Breslau zu besuchen.

In der Sommerzeit von Mai bis Oktober könnt ihr das Leben draussen erleben. Das bedeutet, einfach die Sonne auf einer der Inseln oder in den zahlreichen Strandbars zu geniessen. Ein kaltes Bier schmeckt im Sommer einfach besser.

Aber auch der Winter ist sehr charmant. Ihr könnt den berühmten Weihnachtsmarkt besuchen. Auch warten viele tolle Museen und kulturelle Veranstaltungen auf euch.

Vielleicht schaut ihr einfach mal in unseren Artikel über die besten alternativen Dinge in Breslau.

Und noch viel besser: Wir haben euch eine Übersicht zusammengestellt, in der ihr die beste Reisezeit für Breslau mit einem Foto aus jedem Monat selbst beurteilen könnt. Dort gibt es dann auch die besten Aktivitäten noch dazu serviert.

Noch ein Tipp am Rande: Wusstet ihr schon, dass es die günstigsten Angebote für eine Reise nach Breslau bei einer kombinierten Buchung von Hotel und dem Flug nach Breslau/Wroclaw gibt?

3. Brauche ich Bargeld in Breslau/Polen?

Die Antwort ist zu 95% nein.

Für bereits viele Jahre ist die Zahlung per kontaktloser Kreditkarte die dominierende Zahlungsart. Als Beispiel haben wir selbst in der Markthalle zwei Zwiebeln per Karte bezahlt. Die anderen 5% Bargeld braucht ihr für Trinkgeld und vielleicht auf dem Weihnachtsmarkt für ein paar Stände.

Mehr Informationen in unserem Artikel über Dinge, die man in Breslau vermeiden sollte.

4. Ist Trinkgeld üblich in Polen?

In gehobenen Restaurants sind ungefähr 10% angemessen.
Bei Hotels ist Trinkgeld so gut wie nicht verbreitet.
In Cafés gibt es häufig ein kleines Glas für Trinkgeld. Es wird nicht erwartet, ist aber dennoch eine sehr nette Geste.
Falls ihr mit dem Taxi unterwegs seid, sind bis zu 10% normal, aber wirklich nur wenn der Service sehr gut war. Wenn der Fahrer zum Beispiel nicht besonders gut fährt, braucht ihr kein schlechtes Gewissen zu haben wenn ihr kein Trinkgeld gebt.

5. Was sind die wichtigsten Polnischen Wörter?

Dzień dobry – Guten Morgen / Guten Tag
Proszę – Bitte
Dziękuję – Danke
Przepraszam – Entschuldigung
Tak – Ja
Nie – Nein
Jak się masz? – Wie geht es dir?
Nie rozumiem – Ich verstehe dies nicht
Do widzenia – Auf Wiedersehen

Habt ihr Interesse an einem kostenlosen Online-Demo-Kurs für Polnisch? Dann schaut mal hier vorbei.

6. Wie komme ich am besten nach Breslau?

Die Antwort darauf könnt ihr im Detail in unserem Artikel zur Anreise nach Breslau finden.

7. Was kann ich in Breslau unternehmen?

Auch hier geben wir euch eine sehr umfangreiche Antwort in unseren Informationen zu den besten Aktivitäten in Breslau.

8. Was sollte ich in Breslau besser nicht machen?

Alkohol in der Öffentlichkeit ist weitestgehend ein Tabu und nicht erlaubt. Ihr findet vielleicht ein paar Obdachlose, die genau dies tun. Allerdings werden diese von der Polizei oft ignoriert, da es dort nichts zu holen gibt. Als Tourist seid ihr da ein besseres Ziel 🙂 Natürlich gibt es auch Ausnahmen. Auf der Insel Słodowa ist trinken legal.

Euren Ausweis zuhause vergessen. Es ist Gesetz in Polen, den Ausweis ständig mitzuführen.

Ihr solltet ebenfalls keine roten Ampeln ignorieren oder Strassen einfach Überqueren. Das kann schnell in einem Strafzettel enden.

Grundsätzlich kommt ihr am besten nicht mit dem Gesetz in Konflikt, da man für 48 Stunden ohne Grund festgehalten werden kann. Polnische Gefängnisse haben keine gute Reputation und es kann dauern bis ein Übersetzer kommt.

Mehr Informationen hier in unserem Artikel über die Dinge, die man in Breslau vermeiden sollte.

9. Ich habe eine weitere Frage, die nicht beantwortet ist.

Kein Problem, schreibt uns diese einfach unten im Kommentarfeld hier und wir werden euch darauf antworten, versprochen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir hoffen, dass euch unser Blog über Breslau gefällt?

Wir veröffentlichen alle zwei Wochen neue Artikel und würden uns freuen, diese mit euch teilen zu dürfen. Ihr könnt unsere Arbeit ganz einfach unterstützen, indem ihr uns ein Like auf Facebook gebt oder unseren Newsletter abonniert :) Wir haben auch ein kleines Geschenk...